6 Gründe, warum sich dynamisches Sitzen auszahlt

February 01, 2020

Ein ergonomischer Arbeitsplatz ist unglaublich wichtig. Mit unserem Rücken, unserem Nacken und unseren Augen müssen wir aufmerksam und achtsam umgehen. Zu viele von uns leiden unter einer schlechten Körperhaltung und einer ineffizienten Büroeinrichtung.

Eine ergonomische Arbeitsumgebung kann folgende Vorteile bieten:

Stressreduktion

Mehr Energie auch nach Feierabend

Gesteigerte Produktivität

Gesündere Augen

Verbesserte Gesundheit der Wirbelsäule

Glücklichere Muskel

Gerade mit zunehmendem Alter sorgen wir uns stärker um unsere Gesundheit. Was können wir also tun, um unseren Arbeitsplatz so zu optimieren, dass Beschwerden und Belastungen minimiert werden?

Die erstaunlichen Vorteile von aktivem Sitzen

Etwas, das in keinem Büro fehlen sollte, ist ein ergonomischer, höhenverstellbarer Sitzhocker. Viele Menschen haben bereits ihren Standard-Bürostuhl gegen ein solches Sitzmöbel eingetauscht, dass definitiv mehr Gesundheitsvorteile bietet. Schließlich sind 8 Stunden am Tag viel Zeit, um sich eine schlechte Haltung anzugewöhnen, die letztendlich zu einer Menge körperlicher Beschwerden führen kann.

Sogenannte Wackelhocker haben viele wirklich tolle Eigenschaften. Insbesondere dieses Modell ist nicht nur höhenverstellbar, sondern ermöglicht eine volle 360°-Drehung, was für den Multitasker in uns perfekt ist. Denn gerade am Schreibtisch wechseln wir schnell mal von einer Aufgabe zur nächsten und erledigen oft mehrere Dinge gleichzeitig. Durch die Drehfunktion verkürzen Sie den Moment, in dem Ihre Wirbelsäule und Ihr Nacken gedreht sind. Das entlastet Muskeln und Gelenke und sorgt für mehr Produktivität – gut für Sie und für Ihren Chef!

Dynamische Sitzhocker lassen sich auch seitlich um bis zu 30° neigen. Dies hilft Ihnen, die Belastung Ihres unteren Rückens durch das Bücken beim Aufheben von Gegenständen zu verringern. Gerade unser unterer Rücken ist oft ein „stilles Opfer“ von falschem Sitzen und ineffizienten Büroeinrichtung. Und geht es dem unteren Rücken nicht gut, kann das viele andere Beschwerden nach sich ziehen.

Vorteile für Körper und Geist

Stressreduktion. Je besser Sie sich körperlich fühlen, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass es Ihnen auch mental gut geht. 40 Stunden oder mehr die Woche in einer unbequemen Situation zu verbringen, ist schließlich wirklich anstrengend! Ich empfehle Ihnen, einen dieser ergonomischen Hocker zusammen mit einem Stehschreibtisch oder einem höhenverstellbaren Sitz-Steh-Schreibtisch zu verwenden.

Mehr Energie auch nach Feierabend. Ich habe festgestellt, dass man, wenn man sich körperlich gut fühlt, am Ende des Arbeitstages mehr Energie zur Verfügung hat. Schmerzen sind anstrengend, deshalb ist es wichtig, dass wir so ergonomisch wie möglich arbeiten.

Gesteigerte Produktivität. Wie ich bereits erwähnt habe, können Sie dank der Multitasking-freundlichen Drehfunktion dieses Hockers im Laufe Ihres Tages mehr erledigen. Außerdem sparen Sie Zeit, weil Ihnen Beschwerden, die durch eine schlechte Körperhaltung und Augenbelastung entstehen, weniger Zeit rauben.

Gesündere Augen. Eine schlechte Körperhaltung führt oft zu einer Überanstrengung der Augen. Wenn wir uns vor- oder zurückbeugen oder den Nacken bzw. Rücken auf ungesunde Weise neigen, leiden oft auch unsere Augen. Die Neigungs- und Höhenverstellbarkeit dieses Hockers hilft Ihnen, so zu sitzen, dass Sie Ihre Augen bei der Arbeit nicht überanstrengen und optimal ausrichten können.

Verbesserte Gesundheit der Wirbelsäule. Je weniger Sie sich verdrehen und verbiegen müssen, umso besser! Die Drehfunktion dieses Wackelhockers hilft Ihnen, ein Verdrehen der Wirbelsäule weitestgehend zu vermeiden.

Glücklichere Muskeln. Eine schlechte Haltung lässt die Muskeln schneller ermüden. Dieser bewegungsfördernde Balance-Hocker ist die perfekte Ergänzung für alle, die nicht härter, sondern cleverer arbeiten wollen!  Profi-Tipp: Verwenden Sie ihn in Verbindung mit einem Stehtisch für einen ultimativ ergonomischen Arbeitsplatz.

Arbeiten Sie cleverer, nicht härter

Egal, ob Sie im Büro oder im Home-Office arbeiten: es ist wichtig, dass Nacken, Rücken und Augen nicht übermäßig belastet werden. Besser jetzt in die Optimierung Ihres Arbeitsplatzes investieren, als später wegen langwieriger Beschwerden auszufallen. Sparen Sie sich Krankheitstage und holen Sie sich noch heute einen ergonomischen Sitzhocker!

Sign Up to Receive Our Newsletter & Get the Best Ergonomic Tips