10 verschiedene Arten, den Tag der Erde zu feiern

April 23, 2021

Ben Flynn

Am 22. April 2021 jährt sich der Earth Day zum 51. Mal - ein Tag, an dem wir zusammenkommen, um unsere Liebe und Wertschätzung für unseren Planeten zu zeigen. Der Tag der Erde ist ein jährliches, weltweites Ereignis, das am 22. April gefeiert wird, um die Unterstützung für die Erhaltung und den Schutz der Umwelt zu demonstrieren. Die erste Earth Day-Feier wurde 1970 abgehalten und wird bis heute jährlich begangen. Derzeit wird er global vom Earth Day Network koordiniert und jedes Jahr in mehr als 200 Ländern auf der ganzen Welt gefeiert.

Die Feierlichkeiten zum Tag der Erde 2020 fielen aufgrund der COVID-19-Pandemie ganz anders aus. Doch in diesem Jahr gibt es einen Hoffnungsschimmer mit der laufenden Impfinitiative. Alle Anzeichen deuten auf die traditionellen Feierlichkeiten hin, die mit dem Tag der Erde verbunden sind. Bemerkenswerterweise war die Pandemie ein wahrer Segen für unseren Planeten. Nach dem totalen Stillstand der Gesellschaft erlebte der Planet einen signifikanten Rückgang der Verschmutzung und ein neues Gleichgewicht der Natur - Tiere und Pflanzen eroberten sich einen wichtigen Platz im Ökosystem zurück.

Da die Feierlichkeiten zum Tag der Erde im Jahr 2021 schnell näher rücken, gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Wertschätzung für die Umweltschutzbemühungen zeigen und helfen können, unseren lieben Planeten zu retten. Hier sind zehn verschiedene Möglichkeiten, den Tag der Erde zu feiern.

 

10 verschiedene Arten, den Tag der Erde zu feiern

1.                  Bäume pflanzen

Bäume zu pflanzen ist eine der besten Möglichkeiten, den Tag der Erde zu feiern, da sie einen großen Nutzen für unseren Planeten haben. Bäume sind ein wesentlicher Teil unseres Ökosystems; sie geben uns Sauerstoff, speichern Kohlenstoff, verbessern die Wasserspeicherkapazität des Bodens, die Stickstofffixierung des Bodens, bieten Lebensraum für 80% der terrestrischen Biodiversität des Planeten, regulieren Temperaturextreme und verbessern die Fähigkeit des Landes, sich an den Klimawandel anzupassen, indem sie Kohlenstoff und andere Treibhausgase binden. Bäume liefern auch wichtige Inhaltsstoffe für mehr als 25 % unserer Medikamente.

Indem Sie einfach einen Baum in Ihrem Garten pflanzen, leisten Sie einen großen Beitrag zu den Bemühungen, den Klimawandel zu bekämpfen und die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden unseres Planeten sicherzustellen. Bäume zu pflanzen mag simpel klingen, ist aber heute wichtiger denn je. Vor kurzem haben wir durch verheerende Waldbrände wichtige Artenvielfalt in Australien und im Amazonas-Regenwald (der Lunge des Planeten) verloren. Sorgen Sie also am kommenden Earth Day dafür, dass Sie mindestens einen Baum pflanzen.   

2.                 Wasserressourcen recyclen

Während 71 % der Erdoberfläche mit Wasser bedeckt sind, sind nur 3 % davon Süßwasser. Von diesen 3 % sind nur 0,007 % für den Verbrauch von über 6,8 Milliarden Menschen verfügbar. Aus dieser Statistik können Sie ersehen, dass verbrauchbares Wasser knapp ist und recycelt werden muss.

Recycling ist nicht nur für Papier und Plastik - auch Wasser kann recycelt werden. Einige der Möglichkeiten, wie Sie Wasser zu Hause recyceln können, sind: die Wiederverwendung von abgelaufenem Trinkwasser, die Anlage eines Regengartens, die Installation von wassersparenden Pflanzenbewässerungssystemen, die Umleitung von Wasser, das zum Waschen von Gemüse verwendet wird, um vielleicht Pflanzen zu gießen oder die Toilette zu spülen, die Installation eines Rinnensystems zur Speicherung von Regenwasser und die Verwendung eines Duscheimers, um überschüssiges Wasser aufzufangen, das beim Duschen heruntertropft.

3.                 Saubere Energie verwenden

Indem Sie saubere Energie verwenden, können Sie Ihren CO2-Fußabdruck oder den Ihres Unternehmens ausgleichen. Es gibt verschiedene Websites, die es Ihnen ermöglichen, Ihren CO2-Fußabdruck einfach zu berechnen und anschließend Maßnahmen zu empfehlen, die Sie ergreifen können, um Ihre CO2-Emissionen zu senken. Einige Möglichkeiten, wie Sie saubere Energie nutzen können, sind mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, zu Fuß zu gehen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, anstatt mit dem Auto zu fahren, und Fahrgemeinschaften zu bilden.  

4.                 Andere beeinflussen

Eine weitere hervorragende Möglichkeit, den Tag der Erde zu feiern, besteht darin, andere zu beeinflussen, die Umwelt zu erhalten und zu schützen. Sie können sicherlich einen bedeutenden Einfluss ausüben, indem Sie andere dazu inspirieren, sich Ihren Bemühungen anzuschließen. Sie können mit Ihren Mitmenschen über die Wichtigkeit des Schutzes unseres Planeten sprechen und ihnen Ideen geben, was sie tun können, um die Erde zu retten. Sie können ihnen zum Beispiel sagen, dass sie wiederverwendbare Taschen benutzen, wiederverwendbare Getränkebehälter verwenden, nur bei Bedarf drucken, Strom sparen, Wasser sparen, ihnen Lesematerial zum Thema Umweltschutz schicken und wenn möglich Fahrgemeinschaften bilden sollen.

5.                 Konsumreduktion und Recycling

Wir leben in einer Gesellschaft, die es liebt, Dinge nach dem Gebrauch wegzuwerfen.  Diese Kultur hat schädliche Auswirkungen auf die Umwelt, insbesondere die Anhäufung von Kompost in unseren Meeren, Ozeanen und Mülldeponien. Das Reduzieren oder Wiederverwenden von Gegenständen hat eine positive Auswirkung auf unseren Planeten, indem es die Entstehung von zusätzlichem Abfall einschränkt. Einige der Möglichkeiten, wie Sie Gegenstände reduzieren und wiederverwenden können, sind die Vermeidung von Einwegartikeln wie Servietten, Tellern, Löffeln und Bechern, die zu mehr Abfall führen. Entscheiden Sie sich stattdessen für wiederverwendbare Gegenstände wie wiederverwendbare Strohhalme, Becher, Wasserflaschen und Mehrweg-Einkaufstaschen.

6.                 Lokal kaufen

Kaufen Sie am Tag der Erde, wie an den meisten Tagen, Ihre Lebensmittel, Obst, Gemüse und andere notwendige Dinge bei lokalen Anbietern. Auf diese Weise tragen Sie zum Umweltschutz bei. Der Grund dafür ist, dass Lebensmittel und andere Lieferanten im Lebensmittelgeschäft durchschnittlich 1.500 Meilen reisen, um zu Ihnen zu gelangen, und all diese Transporte haben das Potenzial, Umweltverschmutzung durch einen Anstieg des Kraftstoffverbrauchs und der Kohlenstoffemissionen zu verursachen. Wenn Sie lokal einkaufen, schonen Sie nicht nur die Umwelt, indem Sie die CO2-Emissionen reduzieren, sondern stärken auch die lokale Wirtschaft.

7.                 An einer Challenge teilnehmen

Es gibt verschiedene Herausforderungen, die am Earth Day durchgeführt werden, um das Bewusstsein für die Bedeutung des Umweltschutzes zu verbreiten. Diese Initiativen und ermächtigenden Handlungen bringen Menschen aus der ganzen Welt zusammen und ermöglichen es ihnen, über klima- und gesundheitsbezogene Umweltauswirkungen in ihren Gemeinden zu lernen. Außerdem werden diese Herausforderungen Ihr Wissen über den Klimawandel und andere wichtige Aspekte der Umwelt testen. Vor allem aber haben Sie die Chance, tolle Preise, Anerkennung oder sogar ein Stipendium zu gewinnen.



8.                 Spenden Sie oder treten Sie einer lokalen Umweltorganisation bei

Am Tag der Erde können Sie Ihre Wertschätzung für Organisationen zeigen, die sich an vorderster Front für den Erhalt der Umwelt einsetzen. Manchmal haben Sie vielleicht nicht so viel Zeit, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen, oder Sie haben finanzielle Einschränkungen, die Ihr Engagement einschränken. Sie können sich mit anderen zusammenschließen, indem Sie das Wenige, das Sie haben, an gemeinnützige Organisationen spenden, die sich mit Umweltfragen befassen; sei es, dass Sie eine Kampagne weiterleiten oder einen Dollar für ein Umweltschutzprojekt spenden.

Angenommen, Sie kennen keine guten Organisationen. In diesem Fall können Sie den Charity Navigator nutzen - eine Website, die Wohltätigkeitsorganisationen nach Effektivität und Transparenz einstuft - um eine ideale Organisation zu finden, an die Sie spenden können. Einige der besten Wohltätigkeitsorganisationen, die Sie in Betracht ziehen können, sind: Earth Justice, Rainforest Alliance, Drawdown, Plastics for Change, Environmental Defense Fund, World Wildlife Foundation, Oceana, Rainforest Action Network und Sierra Club, um nur einige zu nennen.  

Neben einer Spende können Sie auch einer lokalen Organisation beitreten. Je nach Land oder Bundesland können Sie als Freiwilliger zahlreichen Umweltgruppen und -organisationen beitreten, um die Umwelt zu erhalten. In diesen Organisationen oder Gruppierungen treffen Sie auf Menschen, die die gleichen Anliegen oder Umweltschutzideologien haben wie Sie.

9.                 Verpassen Sie Ihrem Zuhause ein "grünes" Makeover

Umweltbewusstes Handeln kann sicherlich helfen, die Umwelt zu schonen. Um Ihr Haus "grün" zu machen, müssen Sie nicht unbedingt Sonnenkollektoren installieren. Es gibt mehrere kleine und erschwingliche Änderungen, die Sie in Betracht ziehen können, um Ihr Haus umweltfreundlicher zu machen. Zum Beispiel können Sie normale Glühbirnen gegen LED-Glühbirnen austauschen, ein programmierbares Thermostat verwenden, um Ihre Kühl- und Heizsysteme zu überwachen, Ihre Wäsche in kaltem Wasser waschen, den Trockner wenn möglich auslassen und zu umweltfreundlicheren Vorhängen und Jalousien wechseln.

Darüber hinaus können Sie Ihr Zuhause umweltfreundlicher gestalten, indem Sie energiesparende Praktiken anwenden, z. B. das Licht ausschalten, wenn Sie den Raum verlassen, natürliches Licht verwenden, die Temperatur Ihres Warmwassers senken oder wiederverwendbare Batterien nutzen. All diese Maßnahmen sorgen dafür, dass Ihr Haus umweltfreundlicher ist und helfen tatsächlich dabei, die Umwelt zu schonen.

10.             Wählen Sie umweltverträgliche Produkte

Umweltfreundliche Produkte helfen, die Umwelt zu schonen, indem sie die Verschmutzung, die durch ihr Fehlen entstehen würde, deutlich reduzieren. Diese Produkte schaden der Umwelt weder bei der Herstellung noch bei der Verwendung oder Entsorgung. Umweltfreundliche Produkte sind langlebiger, wiederverwendbar, weniger giftig, weniger ressourcenintensiv in der Herstellung und sicherer für die Umwelt, Menschen und Wildtiere.

Indem Sie sich für umweltfreundliche Produkte entscheiden, schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Lieben und der Gemeinschaft im Allgemeinen. Umweltfreundliche Produkte bieten mehrere Vorteile, nicht nur für die Umwelt, sondern manchmal auch in Bezug auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Finanzen. Zum einen kosten diese Produkte weniger und haben einen geringeren Wartungsaufwand. Sie sind auch gut für die Umwelt, während sie in Gebrauch sind und für einige sogar bei ihrer Entsorgung, da sie biologisch abbaubar sind.

Die Verwendung umweltfreundlicher Produkte ermöglicht Ihnen auch einen glücklicheren, gesünderen Lebensstil. Die meisten Produkte in der heutigen Welt enthalten schädliche Chemikalien wie BPA und Blei, von denen bekannt ist, dass sie viele verschiedene Krankheiten bei Kindern und Erwachsenen verursachen. Bei Erwachsenen erhöhen diese Chemikalien das Risiko für tödliche Krankheiten, einschließlich Diabetes, Herzkrankheiten, Anomalien des Fortpflanzungssystems und Autoimmunerkrankungen. BPA und Blei können bei Kindern Diabetes, vorzeitige Pubertät und Autoimmunkrankheiten verursachen. Umweltfreundliche Produkte sind völlig natürlich, d. h. sie sind frei von allen gefährlichen Chemikalien, die nachweislich tödliche Krankheiten verursachen. Daher verbessert die Verwendung umweltfreundlicher Produkte die Lebensqualität von Menschen aller Altersgruppen und ihr allgemeines Wohlbefinden

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie mit umweltfreundlichen Produkten nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch zu einem gesünderen Lebensstil beitragen. Außerdem können Sie mehr sparen, wenn Sie ein umweltfreundliches Produkt verwenden. Ein umweltfreundliches Produkt, das Sie am kommenden Earth Day kaufen können, ist das FlexiSpot Kana Bamboo Stehpult (Eco & Pro).

Das Kana Bamboo Stehpult ist zu 100 % umweltfreundlich. Es besteht aus erneuerbarem Bambus und einer umweltfreundlichen Lackbeschichtung, die die strengen E0-Standards erfüllt, um Ihnen eine umweltfreundliche Option zu bieten. Der Schreibtisch besticht durch die Eleganz des natürlichen Bambusmaterials. Er wird mittels seitlicher Kompressionstechnologie hergestellt, um die schöne, natürliche Maserung jedes Bambusstreifens zu erhalten. Er ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einem umweltfreundlichen, eleganten und langlebigen Stehpult suchen. Zu seinen zahlreichen Funktionen gehören:

  • 100 % Naturmaterialien
  • Luxus Textur
  • Dreischichtiger langlebiger Aufbau
  • Drei programmierbare Voreinstellungen
  • Er verfügt über ein energieeffizientes Display, das automatisch in den Ruhezustand wechselt, um den Stromverbrauch zu reduzieren, wenn der Schreibtisch stillsteht.
  • Sie können bequeme Aktivitätsalarme einrichten, die Sie in regelmäßigen Abständen an das Sitzen oder Stehen erinnern, oder die Alarme bei Bedarf komplett ausschalten.

 

Fazit

Der Tag der Erde ist eine Gelegenheit, unserem geliebten Planeten Wertschätzung zu zeigen, indem man Umweltschutz und Erhaltungsmaßnahmen demonstriert. Während Sie dem Planeten am Earth Day Ihre Wertschätzung zeigen können, sollten Sie die Umwelt täglich bewahren und schützen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Überlassen Sie es nicht nur dem Tag der Erde! Gehen Sie raus und pflanzen Sie Bäume, schließen Sie sich Umweltbewegungen und -organisationen an, benutzen Sie umweltfreundliche Produkte, üben Sie die 3 R's - Reuse, Recycle und Reduce und führen Sie insgesamt einen umweltfreundlichen Lebensstil. FlexiSpot beschäftigt sich mit dem Umweltschutz und bietet eine große Auswahl an umweltfreundlichen Produkten. Stellen Sie sicher, dass Sie am kommenden Earth Day einige der Produkte von FlexiSpot ausprobieren und zum Umweltschutz beitragen.     



Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)