Arbeiten von zu Hause aus mit Haustieren: Wie schaffen Sie eine Kuschelecke für Ihre pelzigen Freunde?

Mai 25, 2021

Früher, als Sie noch vom Büro aus gearbeitet haben, haben Sie sich vielleicht an leichte Unterbrechungen gewöhnt, z. B. wenn Kollegen an Ihre Tür klopfen. Doch obwohl Sie schon so lange von zu Hause aus arbeiten, haben Sie sich noch immer nicht an Unterbrechungen durch Haustiere gewöhnt.

Sicher, den ganzen Tag mit Ihrem verspielten Welpen (oder einem anderen Haustier) zu verbringen, mag wie ein gut verbrachter Tag erscheinen, aber diese schelmischen Viecher sind keine guten Nachrichten für Ihre Produktivität. Jetzt, da Sie zu Hause festsitzen und Ihr Haustier möglicherweise Ihren Arbeitsbereich stört, während es nach Leckerlis sucht und um Liebe und Aufmerksamkeit bettelt, ist es an der Zeit, dass Sie lernen, wie Sie eine gemütliche Ecke für Ihr Haustier einrichten können.

Natürlich ist es nicht einfach, ihnen zu erklären, welche Orte in der Wohnung für sie verboten sind und welche Ihrer Besitztümer ein Vermögen kosten. Sie können Ihren pelzigen Kumpel jedoch immer in eine Ecke einführen, in der er die meiste Zeit umgeben von seinem Lieblingsspielzeug und Leckerlis verbringen kann.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Kuschelecke für Ihr Haustier einrichten können, ohne ein Vermögen auszugeben und gegen die Inneneinrichtung Ihres Hauses zu verstoßen.

Eigenes Hundehaus

Zugegeben, ein gewöhnliches Hundebett mag für Sie funktionieren, aber wenn Sie nach etwas Angenehmerem als ein paar abgenutzte Decken suchen, sollten Sie in Erwägung ziehen, ihnen ein kleines Holzhaus zu bauen. Auf diese Weise hat Ihr Welpe nun einen Ort, an dem er sich beschäftigen oder ausruhen kann, während Sie sich von der Arbeit freimachen und zu seiner liebsten Unterhaltungsquelle werden.

Es sollte nicht allzu schwierig sein, eine Hundehütte zu bauen, die zur Inneneinrichtung Ihres Hauses passt. Bevor Sie jedoch beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Platz lassen, indem Sie Ihren Hund von der Nase bis zum Schwanz messen, anstatt seine Größe zu messen. Es wäre auch hilfreich, wenn Sie ein paar Zentimeter auf jeder Seite für zusätzlichen Platz lassen würden.

Alte Gegenstände recyceln

Es ist auch ziemlich einfach, die Ecke Ihres Haustiers in eine Art Einrichtungsgegenstand zu verwandeln. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Kreativität und Vorstellungskraft, und Sie können etwas Wunderbares mit einigen Körben, Pappkartons oder sogar einigen alten Koffern machen. Auch hier hängt es von der Größe und Rasse Ihres Haustieres ab, was Sie machen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Haustier in seinem neuen Zuhause genügend Platz hat, sonst wird es es bestimmt komplett ablehnen und Sie bei der Arbeit ständig nerven.

Unter Ihrem Tisch

Sie können auch den Platz unter Ihrem Küchentisch oder Bürotisch für Ihr Haustier nutzen. Sie können zum Beispiel eine gemütliche kleine Ecke für Ihren vierbeinigen Freund schaffen, indem Sie ein kleines Hundebett und ein paar weiche Kissen dazu stellen.  

Passend zur Ästhetik eines Hundebettes und Ihrer Holzmöbel kann ein Bambus-Sitz-Stehpult sehr gut funktionieren. Das Einzige, was Sie noch brauchen, sind einige der Lieblingsspielzeuge Ihres Tieres und seine Lieblingssnacks. Jetzt müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihr Hund etwas anstellt, während Sie von zu Hause aus arbeiten.

Labyrinth aus Mauern

Wenn Sie eine Katze haben, werden Sie wissen, wie gerne diese Fellknäuel hoch klettern, besonders wenn sie sich unter einer Decke befinden. So haben sie die Möglichkeit, alles zu überblicken und das Geschehen im Auge zu behalten.

Auf diese Weise können Sie nicht nur ein brillantes dekoratives Element in Ihrem Zuhause gestalten, sondern auch ihren Durst nach Höhe stillen, indem Sie ein Labyrinth aus Wänden schaffen. Dies kann ganz einfach mit Hilfe einer Reihe von kleinen Regalen und vielleicht einem dichten Stoff geschehen, damit sie Ihre Möbel nicht beschädigen. Durch diese Gestaltung können Ihre Katzenfreunde endlich ihren Wunsch befriedigen, auf den höchsten Punkt im Raum zu klettern, um sich an ihre Beute heranzupirschen.

Fensterbank

Eine weitere großartige Option, um Ihr kleines Fellknäuel zu befriedigen, ist das Aufhängen einer Haustierkiste im Freien vor einem Fensterbrett. Ihre Haustiere werden die erfrischende Veränderung der Umgebung mit etwas frischer Luft und unzähligen neuen Elementen zum Angrinsen absolut lieben.

Während eine Fensterbank eine großartige Ecke für Ihr Haustier sein kann, während Sie von zu Hause aus arbeiten, ist es wichtig, dass Sie ihm eine angemessene Sicherheit bieten. Aus diesem Grund wäre es eine gute Idee, ein Netz über die Kiste zu werfen und starke Befestigungen zu verwenden, um sie an ihrem Platz zu halten. Selbst wenn Ihre Fensterbank näher am Boden ist, sind diese Sicherheitsvorkehrungen eine gute Idee, um Ihr Haustier vor der äußeren Umgebung oder vielleicht vor dem Weglaufen zu schützen.

Geheimversteck

Es ist kein Geheimnis, dass Katzen es lieben, ihre Umgebung aus versteckten Räumen heraus zu beobachten. Ja, das ist eine Tatsache. Allerdings bevorzugen sie es, wenn ihr Geheimversteck auch ein gemütlicher Ort zum Entspannen ist. Nun, wir haben ein paar geniale Ideen für Sie.

Wie wäre es, wenn Sie einige Küchenschränke ausräumen und ein dekoratives Loch ausschneiden, durch das Ihre Katzen nach Belieben ein- und ausgehen können. Ähnlich könnten Sie auch ein Versteck für Ihre Haustiere in einem Schrank zimmern, der viel Platz für die Tiere bietet. Letzteres würde nicht nur für eine Katze, sondern auch für einen Hund funktionieren.

Legen Sie los und schaffen Sie eine gemütliche kleine Ecke für Ihren Kumpel, die er genießen kann, während Sie im untersten Teil Ihres Schranks beschäftigt sind, während Sie alle Ihre persönlichen Gegenstände und Bücher in den oberen Regalen unterbringen. Die Chancen stehen gut, dass Ihr Haustier sein neues Zuhause absolut lieben wird und Ihren Arbeitsbereich nicht beeinträchtigt.

Baumhaus

Moderne Haustiermarken bieten eine große Sammlung von Optionen, die für Katzen geeignet sind. Wenn Sie nicht bereit sind, zu viel für Ihr Haustier auszugeben, können Sie auch eine DIY-Lösung erstellen. Hier ist, was Sie tun müssen:

Besorgen Sie sich einen Baumstamm, der viele starke Äste hat. Wenn Sie einen gefunden haben, statten Sie ihn mit einem kleinen Haus und ein paar Bänken darauf aus und lassen Sie dann Ihrer Fantasie freien Lauf. Sie können den Baumstamm auch unverändert lassen, wenn er zur Einrichtung Ihres Hauses passt. Alternativ können Sie den Stamm mit etwas gewickelter Schnur oder anderen dekorativen Elementen wie Lichterketten verzieren.

Dieses Baumhaus wird nicht nur als gemütliche Ecke für Ihren pelzigen Kumpel dienen, sondern auch als Kratzbaum. So können Sie sie für eine ordentliche Anzahl von Stunden beschäftigen.

Futterstelle

Stellen Sie sicher, dass Sie darauf achten, wo Sie Ihr Haustier füttern. Wenn Sie viele Haustiere haben, stellen Sie sicher, dass alle einen Napf haben, damit sie sich nicht um das Futter streiten. Ihre Haustiere sollten auch ständig mit Wasser versorgt werden und alle sollten einer bestimmten Ecke zugewiesen werden.

Sie sehen, es ist eine gute Idee, Ihre Tiere täglich zur gleichen Zeit und am gleichen Ort zu füttern, damit sie sich schnell an ihre Fressroutine gewöhnen und Sie nicht nerven, während Sie arbeiten.

Bett-Korb

Falls Sie es noch nicht wussten: Sowohl Hunde als auch Katzen lieben es, in einem Korb zu schlafen. Es ist sowohl bequem und komfortabel für diese Haustiere als auch ein Gewinn für Haustiereltern, weil sie ein stilvolles Element der Inneneinrichtung darstellen.

Wenn Ihr Welpe klein ist, müssen Sie nicht allzu viel Geld für teure Hundehütten oder Körbe ausgeben. Es wäre eine bessere Idee, eine preiswerte Option zu wählen, die Sie später problemlos ersetzen können.

Aber warum wählen Sie nicht Matratzen oder Teppiche, wenn Sie ein kleines Budget haben? Nun, das liegt daran, dass Körbe Ihre Haustiere vor Zugluft schützen und sie sich darin einrollen können, um warm zu bleiben.

Wenn Ihr Kumpel erwachsen ist und aufgehört hat, alle Ihre Sachen und alles, was ihm in die Quere kommt, zu zerstören, können Sie endlich in einen hochwertigen Bettkorb investieren. Wenn Sie sich fragen, wie Sie das perfekte Bett für Ihr Haustier auswählen können, sollten Sie vorher dessen Größe messen.

Sind Sie bereit, ein Home Office zu gestalten, das Sie lieben?

Kana Bamboo Stehpulte werden aus hochwertigem Bambus gefertigt, um eine doppelt so hohe Elastizität und Haltbarkeit wie bei gewöhnlichem Holz zu gewährleisten. Die Haltbarkeit wird durch die Karbonisierungstechnologie und den wasserfesten 2H-Lack weiter verstärkt.

Da wir uns in diesem Beitrag jedoch an Haustiereltern wenden, wird Sie eher die Tatsache interessieren, dass dieser Stehschreibtisch komplett kratzfest, insektenfest und feuchtigkeitsbeständig ist. Klingt das nicht nach der perfekten Lösung für Ihr haustierfreundliches Heimbüro?  

Wenn ja, bietet Ihnen Flexispot die Wahl zwischen Sitzen und Stehen, um den negativen gesundheitlichen Auswirkungen eines sitzenden Lebensstils ein Ende zu setzen, und eine schöne Einrichtung, die zu der gemütlichen Ecke Ihres Haustieres und Ihrer schicken Wohnungseinrichtung passt.

 

 

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)