Arbeiten von zu Hause aus: So wählen Sie einen ergonomischen Stuhl für das Home Office

Mai 18, 2021

Wir Menschen sind Geschöpfe des Komforts. Wir können nicht ohne die Dinge funktionieren, die uns bequem machen. Sei es im Büro oder zu Hause. Wann immer es Arbeit gibt, sitzen wir auf unseren Stühlen und tippen stundenlang vor uns hin. Es ist leicht zu folgern, dass Komfort eine Priorität sein muss. Dank ergonomischer Stühle können wir Komfort erreichen, ein Schreibtisch mit der richtigen Höhe und die Ausrüstung, mit der wir arbeiten, ist notwendig, um den Arbeitsbereich effizient zu machen.

Eines der Hindernisse, die bei der Fernarbeit gesehen werden, ist die fehlende Ausstattung zu Hause für eine Büroeinrichtung unter den gleichen Bedingungen wie im Büro.

Ob bei der Einrichtung eines Home Offices oder der Einrichtung von Büroarbeitsplätzen, die Auswahl der richtigen ergonomischen Stühle ist der erste und wichtigste Schritt. Ein ergonomischer Stuhl, der sich an die Vorlieben jeder Person anpasst, verhindert Unbehagen und Ermüdung während des Tages. Er muss auch Gesundheitsprobleme vermeiden, die mit dem Halten einer schlechten Körperhaltung über lange Zeiträume verbunden sind.

Berücksichtigen Sie bei der Suche nach einem Arbeitsstuhl immer die Ergonomie. Ein Faktor, der auf Haltungskorrektur und Unterstützung des Körpers beruht. Der Benutzer muss sein eigenes Gewicht nicht tragen und lässt den Stuhl die Arbeit für ihn erledigen. Dieser kann auf die Bedürfnisse der jeweiligen Person eingestellt werden.

Die Regeln, die Menschen an ihrem Arbeitsplatz im Büro schützen, sollten auch für die Arbeit von zu Hause aus gelten, um das Wohlbefinden und die Effizienz der Mitarbeiter in beiden Arbeitsumgebungen zu gewährleisten. In dieser Zeit der Pandemie ist das Arbeiten von zu Hause aus also das neue Normal und wird bleiben.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Arbeitnehmer stundenlang auf einem Stuhl sitzen und auf einen Computer schauen. Es wird daher empfohlen, einen ergonomischen Stuhl zu wählen, der eine gute Rückenunterstützung bietet, Ermüdung vorbeugt und darauf abzielt, alle gesundheitlichen Probleme zu beseitigen, die durch eine falsche Sitzhaltung entstehen können.

Das Beste daran ist, dass jedes Teil des ergonomischen Stuhls unabhängig voneinander nach den eigenen Vorlieben und der eigenen Körperform eingestellt werden kann.

Wenn Sie nun von zu Hause aus arbeiten, erfahren Sie hier, wie Sie ein kleines Home Office einrichten, um den Platz zu optimieren und das Beste aus dem zu machen, was Sie haben:

Finden Sie eine Ecke und verwandeln Sie sie in ein Büro

Verwandeln Sie einen kleinen Teil des Wohnzimmers, des Gästezimmers, des Flurs oder einer Ecke in ein Home-Office. Schreibtische und Workstations sind in verschiedenen Größen erhältlich. Wählen Sie diejenige, die am besten geeignet ist. Verwenden Sie Kisten und Kartons als provisorische Regale.

Einen Schreibtisch umbauen

Bauen Sie einen vorhandenen Schreibtisch, Küchen- oder Schminktisch in einen Arbeitsplatz um. Der Schreibtisch sollte mindestens 40 Zoll groß sein. Am besten stellen Sie den Schreibtisch in der Nähe eines Fensters auf, um genügend Licht zu haben.  

Nutzen Sie den Platz im Kleiderschrank

Sie denken darüber nach, einen Kleiderschrank in ein Home Office umzubauen?  Entfernen Sie alle Regale aus dem vorhandenen Schrank. Installieren Sie einen schwebenden Schreibtisch. Der Schrank kann mit einer Schiebetür geschlossen werden, um etwas Privatsphäre zu haben oder um den Lärm draußen abzuschirmen. Finden Sie einen Platz, um Steckdosen und Lampen anzubringen.

Bringen Sie einen tragbaren Tisch mit

Wenn der Platz zu klein ist, um ein vollwertiges Home Office einzurichten, dann besorgen Sie sich einen Laptoptisch auf Rädern oder einen, der tragbar ist, so dass er herumgeschoben werden kann. Oder verwenden Sie einen kleinen klappbaren Laptoptisch, der auf dem Bett verwendet und nach getaner Arbeit zusammengeklappt werden kann. Da diese Tische nicht gerade ergonomisch sind, machen Sie viele Pausen und strecken Sie sich.

Eine Wand zum Arbeiten bringen

Um den Platz zu maximieren, nutzen Sie eine Wand, indem Sie Regale an Haken anbringen. Wenn dies nicht möglich ist, genügt ein klappbarer Schreibtisch, der bei Nichtgebrauch zusammengeklappt werden kann.

Verwenden Sie den Esstisch

Der beste Weg, ein Home Office umzuwandeln, ist, den Esstisch für ein geräumiges Home Office zu nutzen. Beschränken Sie das Bürozubehör oder die Schreibwaren auf dem Esstisch auf ein Minimum, so dass er sich während des Mittag- oder Abendessens oder bei einem Snack schnell wieder in einen Esstisch verwandeln lässt.

Worauf Sie bei einem ergonomischen Stuhl für zu Hause achten sollten:

1. Einstellbare Höhe

Ein ergonomischer Stuhl kann nach oben und unten ausfahren und zwischen einer Höhe von 15 bis 22 Zoll eingestellt werden. Beim Sitzen müssen die Füße des Benutzers fest auf dem Boden stehen und die Knie in einem Winkel von 90 Grad gebeugt sein.

2. Einstellbare Armlehnen

Suchen Sie einen Stuhl mit verstellbaren Armlehnen, auf dem der Benutzer seine Arme bequem ablegen kann. Die Höhe der Armlehne sollte die Ellbogen in einem Winkel von 90 Grad stehen lassen.

3. Sitz Abmessungen

Versuchen Sie vor dem Kauf, auf dem Stuhl zu sitzen, um zu prüfen, ob die Breite und Tiefe des Stuhls bequem sind. Denken Sie daran, dass jeder Stuhl eine bestimmte Gewichtsgrenze hat, besorgen Sie sich also einen Stuhl, der Ihrem Körpergewicht entspricht.

4. Lendenwirbelstütze

Die besten ergonomischen Stühle für zu Hause müssen eine gute Lendenwirbelverstellung haben, bei der die Höhe und Tiefe der Lendenwirbelstütze an die natürliche Krümmung des Lendenbereichs der Wirbelsäule angepasst werden kann.

5. Verstellbare Rückenlehne

Die Breite der Rückenlehne kann zwischen 12 und 19 Zoll liegen und lässt sich nach vorne oder hinten verstellen. Er ist mit einem Verriegelungssystem ausgestattet, so dass der Neigungswinkel des Stuhls stabil und fest eingestellt werden kann.

6. Der Radstand

Finden Sie einen ergonomischen Stuhl mit fünf Speichen auf Rollen, der frei und leicht auf verschiedenen Bodenbelägen gleiten kann. Die fünf Speichen garantieren eine gute Beweglichkeit und Stabilität innerhalb des Stuhls.

7. Polstermöbel

Ein guter ergonomischer Stuhl muss eine Polsterung haben, die wartungsfrei ist. Vorzugsweise wie Vinyl oder Leder. Außerdem sollte er atmungsaktiv sein, damit er sich auch im Sommer angenehm anfühlt. Schließlich muss das Polstermaterial des Sitzes aus hochwertigem Schaumstoff bestehen. Ein Memory-Schaumkissen ist die beste Wahl, da es länger hält als andere Polstermaterialien.

8. Schwenkfunktionen

Viel besser ist ein ergonomischer Stuhl, der drehbar oder schwenkbar ist, so dass der Benutzer leicht nach Dingen greifen kann.

9. Kopfstütze

Hochwertige ergonomische Stühle sollten über eine gute Kopfstütze verfügen, die sich entsprechend der Kopfhöhe des Benutzers beim Sitzen einstellen lässt. Die Kopfstütze bietet auch eine gute Unterstützung für die Schultern, den Kopf und den Nacken.

Der verstellbare ergonomische Büro-Chefsessel LYL ist der perfekte ergonomische Stuhl für zu Hause.

Fazit:

Es gibt viele Möglichkeiten für den Arbeitsbereich, ob im Büro oder zu Hause, mit garantiertem Komfort. Wählen Sie die Option, die am besten zu den Eigenschaften des Benutzers und seiner Arbeitsumgebung passt.

Ziel ist es, für jede Person ein Werkzeug zu schaffen, um besser zu sitzen und die Anzahl der Haltungswechsel während des Tages zu minimieren und das Wohlbefinden zu verbessern.

Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)