Die besten Möglichkeiten, von zu Hause aus zu arbeiten

October 20, 2020

Anna Bee

Die Flexibilität, von zu Hause aus zu arbeiten, kann für Sie zunächst ein Glücksfall sein. In den ersten Wochen schätzen Sie die entspannten Morgenstunden, die reibungslos in die Nachmittage und Abende übergehen.

Wenn Sie jedoch mehrere Wochen von zu Hause aus arbeiten, bemerken Sie die Nuancen der Situation. Die Aufgaben sind endlos, störenden Geräusche stehlen Ihre Konzentration und lange Pausen scheinen mehr Entspannung nach dem Feierabend zu behindern.

Möglicherweise haben Sie Angst und sind gestresst aufgrund des Virus. Denke Sie dran Sie sind nicht allein. Laut diesem CNBC-Artikel gibt es aktuell eine wachsende Anzahl an Fällen von Burnout bei Menschen, die im Home-Office arbeiten.

Der Artikel zitierte eine aktuelle Umfrage der globalen Online-Arbeitsvermittlungsplattform Monster. Die Umfrageergebnisse zeigten, dass mehr als zwei Drittel bzw. 69 Prozent der arbeitenden Befragten Burnout-Symptome haben, wenn sie von zu Hause aus arbeiten müssen. Das sind fast 20% mehr als bei einer ähnlichen Umfrage Anfang Mai. Die letzte Studie wurde am 10. Juli mit 284 US-Mitarbeiter durchgeführt.

Es ist okay, nicht okay zu sein

Wenn Sie sich die ganze Zeit gereizt oder bedrückt fühlen, kann dies an dem Stress liegen, der sich in den letzten Monaten bei der Arbeit von zu Hause aus angesammelt hat. Seien Sie Rücksichtsvoll zu sich selbst und erkennen Sie, dass Sie möglicherweise müde von der Arbeit und dem Schritt halten mit den durch die Pandemie verursachten Veränderungen sind.

Einfache Tipps, die Ihnen helfen

Es ist richtig, dass jeder in den letzten Monaten seinen ganz persönliches Päckchen zu tragen hatte. Wenn Sie jedoch positiv bleiben, können Sie trotzdem produktiv sein und sich mehr darüber im Klaren werden, wie Sie sich um Ihre geistige Gesundheit kümmern können.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, sich an die neue Lebens- und Arbeitsweisen anzupassen:

1) Grenzen errichten – Laut diesem Harvard Business Review müssen Sie physische, soziale und zeitliche Grenzen setzen. Das Setzen von Grenzen ist entscheidend, wenn Sie sich um Kinder oder ältere Menschen kümmern müssen. Diese Aktivität umfasst das Einrichten von Routinen. Am Morgen können Sie sich für die Arbeit anziehen, auch wenn Sie das Haus nicht verlassen. Abends können Sie Ihre normale Kleidung anziehen, um Ihrem Gehirn zu signalisieren, dass Sie in den Freizeit Modus wechseln.

Nutzen Sie Ihre gewonnene Zeit des wegfallenden Arbeitswegs für einen kurzen Spaziergang im Park. Sie können auch Zeit für Meditation und Körperliche Übungen einplanen. Dieser Mashable-Artikel enthält Ideen, wie Sie Ihre Arbeitsfahrzeit nutzen können, auch wenn Sie von zu Hause aus arbeiten.

2) Richten Sie sich ein Home Office ein -- Ein Teil der Schaffung von Grenzen besteht darin, sicherzustellen, dass Sie zu Hause einen unterteilten Lebensstil haben. Sie können dies unterstützen, indem Sie einen festen Arbeitsplatz einrichten, auf dem Sie Ihre Büroaufgaben erledige. Suchen Sie nach einem Raum, der nicht durch Ablenkungen und störende Geräusche beeinträchtigt wird, die Ihre Produktivität beeinträchtigen könnten.

Ihr Arbeitsplatz muss nicht viel Platz einnehmen. Aber wenn Sie schon dabei sind, stellen Sie sicher, dass der Platz für Ihre Bedürfnisse ausreicht. Sie können zudem in einen höhenverstellbaren Schreibtisch investieren, damit Sie nicht zu viel Zeit auf Ihrem Stuhl verbringen müssen. Eine andere Alternative besteht darin, einen Stehpultkonverter zu kaufen, den Sie auf Ihren alten Tisch stellen können. Auf diese Weise müssen Sie keine großen Summen ausgeben, um einen ergonomischen Arbeitsplatz in Ihrem Home-Office zu erhalten.

3) Machen Sie eine Pause -- Sie müssen nicht außer Landes gehen, um Urlaub zu machen! Seien Sie stattdessen kreativ bei der Definition, was ein erfüllender Trip ist. In dieser Vox-Geschichte wurde dargestellt, dass Sie versuchen könnten, z.B. ein neues Hobby zu finden oder Ihren Schlafplatz im Haus ändern können, sollten Sie Ihr Zuhause nicht verlassen dürfen. Wenn auch Wochenendferien nicht möglich sind, versuchen Sie, den ganzen Tag über Mikropausen einzulegen. Der Schlüssel ist, eine unstrukturierte Pause einzulegen, um einfach mal wieder durch zu atmen.

4) Bleiben Sie in Verbindung --   In diesem BBC-Artikel heißt es, dass sich die Arbeit von zu Hause aus unstrukturiert und isolierend anfühlen kann. Im vergangenen Jahr ergab eine Studie der Online-Markenentwicklungsagentur Buffer mit 2.500 Remote-arbeitenden, dass Einsamkeit, die am zweithäufigsten gemeldete Herausforderung war, die insgesamt 19 Prozent der Befragten erlebten. Einsamkeit kann dazu führen, dass sich Menschen weniger motiviert und weniger produktiv fühlen.

Vergessen Sie daher nicht, mit Ihren Arbeitskollegen in Kontakt zu bleiben. Versuchen Sie, ein Zoom-Meeting zu planen, in dem Sie sich besprechen und sich gegenseitig informieren können. Das Aufrechterhalten dieser Beziehungen kann Ihnen helfen, gesund zu bleiben.

5) Konsultieren Sie einen Experten -- Seien Sie ehrlich zu sich selbst, wenn Sie das Gefühl haben mit einem Psychologen sprechen zu wollen, sollten Sie dies tun. Es gibt nichts für das Sie sich schämen müssten. Es kann erleichternd sein, um Hilfe zu bitten, um Ihre Gefühle auszudrücken und zu verarbeiten.

Bleiben wir positiv!

Es war bisher ein hartes Jahr für uns alle. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, können Sie sich auf die guten Aspekte fokussieren, anstatt sich mit den negativen Aspekten der Remote-Arbeit zu befassen. Halten Sie Ihr Kopf hoch, auch wenn es hart auf hart kommen sollte. 

Wir akzeptieren Artikel, Geschichten und Rezensionen, die unsere Produkte enthalten. Die Themen können auch Tipps zur Körperhaltung, zur  Wirbelsäulen Gesundheit und zum Erstellen eines gesunden Home-Office Arbeitsplatzes enthalten. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind, senden Sie eine E-Mail an sales1-de@eu.flexispot.com.

Sign Up to Receive Our Newsletter & Get the Best Ergonomic Tips