Die Wissenschaft der Ergonomie: Warum sie für Home Office-Profis wichtig ist

April 27, 2021

Lorraine Lazaro

Wenn Sie bei der Arbeit von zu Hause aus lange Zeit hinter einem Schreibtisch sitzen, denken Sie vielleicht, dass Sie dies im Alter bereuen werden. Keine Angst, Nacken-, Rücken-, Finger- und Handgelenkschmerzen werden mit der richtigen Büroergonomie kein Problem mehr sein. Wenn Sie die richtige und passende Stuhlhöhe, den richtigen Abstand zwischen den Geräten und die richtige Haltung am Schreibtisch haben, können Sie bequem und entspannt arbeiten. Sie müssen nicht länger die problematische Einrichtung ertragen, die Sie haben; Sie müssen sich nur die Zeit nehmen, um zu verdauen, was Ergonomie ist und was sie für Sie als Berufstätiger von zu Hause aus tun kann.

Berücksichtigen Sie die Höhe Ihres Schreibtisches oder die Position Ihres Computerbildschirms. Berücksichtigen Sie, ob Ihre Augen am Ende des Tages müde sind oder ob das Tippen Ihre Handgelenke schmerzt. Viele Arbeitsunfälle können mit einem soliden Verständnis von Ergonomie vermieden werden. Dazu gehört die Anpassung der Ausrüstung an den Einzelnen und die Betonung der richtigen Körperhaltung, um die Auswirkungen von sich wiederholenden Bewegungen zu minimieren.

Der Einsatz von Computern am neuen Arbeitsplatz und die sich schnell entwickelnde Technologie haben die Anforderungen an die Ergonomie deutlich erhöht. Bei der Gestaltung eines Raumes, ob am Arbeitsplatz oder zu Hause, müssen Schreibtische, Tische, Computer, Tastaturen und Beleuchtung berücksichtigt werden. Zum Glück ist ein unterstützendes und kundenorientiertes Unternehmen hier, um Sie bei der Umwandlung Ihrer Büroeinrichtung in einen ergonomischen Bereich zu begleiten. FlexiSpot bietet Ihnen eine große Auswahl an ergonomischen Büroartikeln und Produkten. Aber bevor Sie Ihren Kauf tätigen oder die Optimierung Ihres Arbeitsbereichs vorantreiben, müssen Sie dranbleiben und weiter lesen, was Ergonomie ist und was sie für Sie und Ihre Arbeit von zu Hause aus tun kann.

Was ist Ergonomie?

Ergonomie (auch bekannt als Human Factors) ist eine wissenschaftliche Disziplin, die die Beziehungen zwischen Menschen und anderen Systemkomponenten untersucht, sowie ein Beruf, der Theorien, Konzepte, Daten und Methoden auf das Design anwendet, um das menschliche Wohlbefinden und die Effizienz des Gesamtsystems zu verbessern.

Die Etymologie des Wortes "Ergonomie" wurde von dem griechischen Wort "ergon" abgeleitet, das Arbeit bedeutet, und "nomos", das Gesetze bedeutet. Es ist das "Gesetz der Arbeit" oder die "Wissenschaft der Arbeit". Ergonomische Technik beseitigt Kompatibilitätsprobleme zwischen dem Arbeitsplatz und dem Arbeiter, was zu einer optimalen Arbeitseinstellung führt.

Ergonomie ist die Lehre davon, wie man Büros, Produkte und Umgebungen so strukturiert oder anordnet, dass sie für die Menschen, die sie benutzen, angenehm sind.

Ergonomie: Wie wirkt sie sich auf meine Arbeitsleistung aus?

Die Ergonomie ist ein Wissensgebiet, das darauf abzielt, die Stärken und Schwächen des Menschen zu erforschen und dieses Wissen dann umzusetzen, um die Interaktion von Menschen mit Gütern, Prozessen und Bedingungen zu verbessern.

Die meisten von uns haben schon von diesem Thema gehört und bringen es mit etwas in Verbindung, das mit Sitzmechanismen oder mit dem Aussehen von Tasten und Instrumenten im Auto zu tun hat. Wenig wussten wir, dass es sowohl für unseren Nutzen als auch für unsere Sicherheit gedacht ist. Es kann vielen Branchen helfen, allem, was mit Menschen zu tun hat. Es ist ein Weg zu unserer Zufriedenheit. In diesem Sinne ist Ergonomie etwas, das wir in unser tägliches Leben einbeziehen sollten.

Ergonomie und ihre Rolle am Arbeitsplatz

Dies zielt darauf ab, die Arbeitsbedingungen und Arbeitsbereiche zu verbessern, um das Risiko von Verletzungen oder Schäden zu verringern. Mit der fortschreitenden Technologie muss auch sichergestellt werden, dass die Werkzeuge, die wir für Arbeit, Ruhe und Spiel verwenden, so gebaut sind, dass sie den Bedürfnissen unseres Körpers entsprechen.

Die Ergonomie berücksichtigt auch den Bedarf an ständiger Aktivität während des Tages. Traditionell begünstigen Büromöbel aufrechte, starre Haltungen und wenig Flexibilität. Ein ausgewogenes Verhältnis von Sitzen und Stehen, das durch einen höhenverstellbaren Schreibtisch unterstützt werden kann, wirkt nachweislich den Auswirkungen der sitzenden Tätigkeit am Arbeitsplatz entgegen.

Die Produkte von FlexiSpot wurden mit Blick auf Ihre Bedürfnisse entwickelt. Sie schaffen inhärent ergonomische Arbeitsplatzgegenstände, die Sie hinzufügen können, um den Komfort beim Arbeiten von zu Hause aus zu erhöhen. Sie sind so konzipiert, dass sie einfach zu bedienen sind und sich an die Vorlieben des Benutzers anpassen. Unsere Artikel sind so konzipiert, dass sie die Körperhaltung der Person unterstützen und gleichzeitig die tägliche Mobilität und das Aktivitätsniveau fördern.

Bedeutung von ergonomischen Arbeitsplätzen

Neuen Studien zufolge sind Schmerzen im unteren Rückenbereich weltweit die häufigste arbeitsbedingte Beeinträchtigung, von der Arbeiter in Büros, auf Baustellen und - mit erhöhtem Risiko - in der Landwirtschaft betroffen sind. Unabhängig von der Art Ihres Jobs sind Sie einem größeren Risiko für gesundheitliche Probleme ausgesetzt, wenn Sie Ihre Körperform und -haltung ungeschützt lassen. Sie können dies vermeiden, indem Sie einfach Ergonomie in Ihren Lebensstil und Ihre tägliche Routine integrieren.

Die Ergonomie versucht, Arbeitsbereiche zu schaffen, die sauber, komfortabel und effektiv sind, indem sie menschliche Fähigkeiten und Behinderungen berücksichtigt, wie z. B. Körpergröße, Kraft, Geschicklichkeit, Geschwindigkeit, sensorische Fähigkeiten (Sehen, Hören) und sogar Einstellungen.

Der Hauptzweck einer effektiven Arbeitsplatzergonomie besteht darin, das Risiko von Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSD) zu reduzieren. Karpaltunnelsyndrom, Sehnenentzündungen, Muskelzerrungen und Bandscheibenvorfälle sind nur eine Auswahl von EBA. EBA, die durch schlecht eingerichtete Arbeitsbereiche verursacht werden, können zu verminderter Produktivität, Zeitverlust und Einkommensverlust führen.

Wie sich Ergonomie direkt auf den Arbeitnehmer auswirkt

Viele Berufe erfordern es, dass Mitarbeiter Tag für Tag die gleichen Bewegungen wiederholen. Wer regelmäßig ungesunde, unergonomische Bewegungen ausführt, kann auf Dauer Schmerzen und Verletzungen davontragen. Repetitive Stress- oder Überlastungsunfälle werden sie genannt.

Langes Sitzen oder Stehen ist unter Arbeitnehmern weit verbreitet. Ein schlecht gestalteter Arbeitsplatz verursacht eine schlechte Körperhaltung, die zu Unbehagen und Schmerzen beiträgt. Eine unangenehme Arbeitsplatzergonomie ist oft mit chronischen Nacken- und Schulterschmerzen verbunden.

Menschen widmen einen bedeutenden Teil ihres Lebens ihrer Arbeit. Einigen Zahlen zufolge arbeiten wir ein Drittel unseres Lebens. Das bedeutet, wenn wir eine wiederholte Belastung oder eine haltungsbedingte Verletzung haben, wird diese höchstwahrscheinlich bei der Arbeit auftreten.

Diese Unfälle können vermieden werden. Und deshalb sollte bei der Einrichtung und Gestaltung Ihres Arbeitsplatzes die Ergonomie im Vordergrund stehen.

Fazit

Wir alle wissen, dass die Arbeit von zu Hause aus viele Herausforderungen mit sich bringt, aber heute haben wir darüber gesprochen, wie ein schlecht strukturierter und gestalteter Arbeitsbereich eine Fülle von gesundheitlichen Problemen verursachen kann, die zu irreversiblen gesundheitlichen Problemen führen können.

Die Lösung, die Sie tun können, um Probleme in der Zukunft zu vermeiden, ist die richtige Integration von Ergonomie in Ihr Home-Office-Setup. Damit legen Sie den Grundstein für einen gesunden Körper und eine gesunde Bürokondition.

Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)