Ergonomische Tische und Stühle: So schützen Sie sich vor Gesundheitsproblemen

April 20, 2021

Victoria Bracken

Wenn Sie auf eine lange Autofahrt gehen, wollen Sie doch hin und wieder aufstehen, um sich die Beine zu vertreten, oder? Was ist also anders, wenn Sie unzählige Stunden vor Ihrem Computer sitzen? Vielleicht sind Sie von Ihren Aufgaben abgelenkt oder der Sitz ist so bequem, dass es Ihnen nichts ausmacht, gar nicht aufzustehen. Es ist wahrscheinlich schwierig, den Überblick zu behalten, wie viele Experten immer wieder gesagt haben, dass wir nicht stundenlang auf dem Hintern sitzen sollten - den ganzen Tag lang ist noch schlimmer. Aber sie wissen, wovon sie reden, denn es birgt viele Gefahren, lange in einer einzigen Position zu verharren.

Im Folgenden finden Sie eine Liste möglicher Gesundheitsprobleme, die mit körperlicher Inaktivität bei der Arbeit verbunden sind, und was Sie dagegen tun können, ohne die Qualität Ihrer Arbeit zu beeinträchtigen.

Muskelverlust

Ihre Beine können im wahrsten Sinne des Wortes in einer Atrophie enden. Ihre Beine und ihre Muskeln sind dafür gebaut und ausgelegt, Ihr gesamtes Körpergewicht zu halten. Und wenn Sie sich nicht genug bewegen, werden diese Muskeln schwächer und Sie werden sich ständig wund fühlen, selbst wenn Sie nur einen schnellen Ausflug zum Lebensmittelgeschäft machen. Wenn Sie ab und zu an einen Stehpult wechseln, bleiben Sie auf den Beinen - im wahrsten Sinne des Wortes. Und das gibt Ihren Muskeln eine gute Chance, sich zu dehnen und die Unterstützung aufzubauen, die Ihr Körper braucht.

Psychische Gesundheitsprobleme

Wussten Sie, dass langes Sitzen zu psychischen Problemen wie Angstzuständen und Depressionen führen kann? Glauben Sie es lieber. Wenn Sie die Worte "walk it off" hören, ist das nicht nur ein bloßer Vorschlag, sich von einem Konflikt zu entfernen. Wenn Sie ein paar Minuten spazieren gehen, verschaffen Sie Ihrem Geist eine mentale Pause von der Monotonie Ihrer Aufgaben. Und Sie wissen, was das bedeutet: Runter vom Stuhl!

Steifheit von Nacken und Schultern

Nach ein paar Stunden bemerken Sie, dass Ihr Nacken und Ihre Schultern beginnen, sich steif anzufühlen. Und Sie können nicht herausfinden, warum das so ist, außer dass Sie es auf zu langes Sitzen zurückführen. Das ist zwar technisch gesehen richtig, aber der Stuhl, den Sie benutzen, spielt auch eine Rolle. Die Verwendung von ergonomischen Stühlen verbessert Ihre Haltung und gibt Ihrem Körper eine gute Unterstützung, die ebenfalls die Entstehung von Schmerzen und Steifheit verhindert. Wenn es schwierig ist, sich von Ihren Aufgaben zu lösen, gibt Ihnen ein guter Stuhl unter Ihnen genau die Art von Unterstützung, die Sie brauchen.

Gewichtszunahme

Haben Sie schon einmal den Begriff Couch-Potato gehört? Was stellen Sie sich darunter vor? Jemanden, der auf einer Couch festsitzt und wahrscheinlich unnötig übergewichtig wird. Nun, das gilt nicht nur für Couches, sondern auch für Arbeitsstühle. Da es außer den Fingern und Handgelenken keine wirklichen Muskelbewegungen gibt, werden auch praktisch keine Kalorien verbrannt. Sie sitzen bei allem - auch beim Essen. Was erwarten Sie also wirklich?  Mit guten Arbeitsmöbeln wie einem Stehpult tun Sie sich eine Menge Gutes. Sie werden Ihre Muskeln dehnen und mehr Kalorien verbrennen, während Sie weiterarbeiten. Und was soll Sie davon abhalten, ein bisschen zu tanzen, während Sie dabei sind, richtig? Zwei Fliegen mit einer Klappe - oder besser gesagt mit einem Stein. Ob Sie es glauben oder nicht, Stehen senkt Ihr Risiko für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit.

Verlust des Fokus

Sie würden lügen, wenn Sie sagen würden, dass Sie sich noch nie sprachlos und "außer Puste" bei der Erledigung Ihrer Aufgaben an Ihrem Tisch befunden haben. Wenn Sie tagelang monoton still sitzen, sagen Ihnen Ihr Geist und Ihr Körper, dass sie keine Lust mehr haben. Er verlangt nach etwas mehr Bewegung, Abwechslung und einer Pause von der monotonen Tätigkeit. Sie müssen nicht einmal von einem Tisch zu einem anderen Ort wechseln, allein der Wechsel der Höhe bringt Ihnen eine Menge Vorteile. Und ein höhenverstellbarer Schreibtisch kann genau das bewirken. Sie können in Sekundenschnelle vom Sitzen zum Stehen wechseln. Wenn Sie Lust haben, sich ein wenig zu amüsieren, können Sie die Höhe so einstellen, dass Sie einen großen Gymnastikball als Stuhl verwenden und während der Arbeit herumhüpfen und sich ein wenig bewegen können. Die Verwendung eines dieser Schreibtische eröffnet Ihnen eine ganze Reihe von Möglichkeiten und Vorteilen, die Sie leicht nutzen können.

Das Konzept der Ergonomie hat sich in der Öffentlichkeit noch nicht vollständig durchgesetzt. Es wird oft als bloßer Hype abgetan und erweist sich nicht als so vorteilhaft wie behauptet. Doch da liegen viele definitiv falsch. Es ist eine sichere Wette, dass Sie den Unterschied sehen werden, sobald Sie einen ergonomischen Stuhl beim Arbeiten ausprobieren. Ein Stehpult auszuprobieren, klingt nicht gerade aufregend, denn Sie werden sich wahrscheinlich vorstellen, dass Sie leicht ermüden, wenn Sie während der Arbeit stehen. Aber wenn Sie es einmal ausprobiert haben, werden Sie die Dinge in einem völlig neuen Licht sehen. Selbst wenn Sie die gleichen Aufgaben erledigen, werden Sie sich leichter fühlen, die Ideen werden Ihnen leichter kommen, und auch Ihr Körper wird es Ihnen danken. Das bedeutet übrigens nicht, dass Sie den ganzen Tag stehen müssen, hören Sie einfach auf Ihren Körper. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Beine müde werden, gehen Sie zurück auf Ihre Standardtischhöhe und setzen Sie sich bequem auf Ihren Stuhl. Es ist so, als würden Sie eine Pause zwischen Sitzen und Stehen einlegen, indem Sie Ihre Position ab und zu wechseln. Und noch etwas: Wussten Sie, dass Sie leichter verdauen - und damit die Gewichtszunahme minimieren - wenn Sie im Stehen essen? Das ist ein Denkanstoß für Sie.

Viele von uns werden die potenziellen Gefahren des ständigen Sitzens vor unseren Tischen leicht abtun. Ein ganzer Tag zieht an uns vorbei und wir können nur an einer Hand abzählen, wie oft wir tatsächlich aufgestanden sind. Und selbst dann sind die Zeit und die Strecke, die wir in diesen mickrigen Pausen zurückgelegt haben, eine erbärmliche Ausrede für ein gutes Stück. Und in der heutigen Zeit, in der diese Situationen praktisch unvermeidlich sind, müssen wir uns schlau machen, wie wir die Dinge für uns, unseren Körper, unseren Geist und sogar für die Qualität unserer Arbeit besser machen können. Ein glücklicher Arbeiter ist ein produktiver Arbeiter, und ob Sie es glauben oder nicht, ein guter Stuhl und ein guter ergonomischer Tisch können genau die Lösung sein, nach der Sie gesucht haben. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)