Fünf Tipps, die Sie beim Aufbau Ihres Home Office berücksichtigen sollten

October 16, 2020

Anna Bee

Das eigene Zuhause sollte ein Zufluchtsort der Ruhe sein. Hier können Sie sich nach einem langen Tag ausruhen oder Freunde zu Kaffee und Snacks einladen. Aber durch die Pandemie wurde die Welt auf den Kopf gestellt: Jetzt ist das Zuhause auch Ihr Büro geworden. Nun ist es ein Ort zum Ruhen und zum Arbeiten.

 

Von zu Hause aus zu arbeiten hat seine Vorteile. Es hat aber auch einige Nachteile, wie die Notwendigkeit, für sich herauszufinden, was es bedeutet, an einem Ort zu arbeiten und zu faulenzen. Die sich überschneidende Arbeits- und Wohnwelt kann ein wenig desorientierend sein, insbesondere wenn Ihre Stellfläche begrenzt ist. Zudem sind Mitbewohner auch eine Quelle der Ablenkung.

 

Ein überwältigende Gefühl

 

Sie fragen sich vielleicht auch, warum Sie immer müde sind, auch wenn Sie sowieso nur „zu Hause sitzen“. Es gibt auch keine Pendelzeit mehr. Es hat sich herausgestellt, dass dieses Gefühl laut diesem Forbes-Artikel typisch ist. Es kann überwältigend sein, keine Kontrolle über die Gesamtsituation zu haben und zugleich ein intensiveres Leben zu führen, in dem Sie an jedem Tag zwischen mehreren Rollen jonglieren müssen.

 

In diesem Artikel heißt es aber auch, dass Sie die Kontrolle über Ihre Umgebung übernehmen müssen – was zumindest eines der Dinge darstellt, die Sie zurückerobern können. Eine gute Möglichkeit ist ein Arbeitsbereich, in dem Sie frei von Ablenkungen sein können - egal ob es sich um Hausarbeiten oder Familienmitglieder handelt, die Sie von Ihrer Arbeit ablenken.  

 

Kontrollieren Sie Ihren Arbeitstag

 

Ein Raum, in dem Dinge erledigt werden können, hilft Ihnen, konzentriert zu bleiben, während Sie Ihren Tag bestreiten. Hier sind einige Tipps, wie Sie dies umsetzen, damit Sie arbeiten können:

 

1) Wählen Sie den richtigen Platz -- Schau dich in deinem Zuhause um. Welcher Teil davon ist der leiseste? Es kann Ihre Garage oder sogar ein begehbarer Schrank sein. Manchmal müssen Sie Anpassungen vornehmen, damit Sie einen Arbeitspatz haben können. Stellen Sie Ihren Arbeitsplatz aber nicht in exponierte Bereichen wie der Diele oder dem Wohnbereich auf, in denen sich Ihre Mitbewohner häufig aufhalten.

 

2) Halte alles organisiert -- In diesem Artikel von Inc. wurde behauptet, ein unordentlicher Schreibtisch sei ein Zeichen dafür, ein Genie zu sein. Dann gibt es den beständigen Gedanken, dass ein organisierter Schreibtisch eher dazu geeignet ist, Fokus und Konzentration zu fördern. Sie haben was das angeht jedoch immer ein bisschen Spielraum frei. Wenn es zum Beispiel Kabel Chaos gibt, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit von Unfällen oder dem Herausziehen der falschen Geräte. Es kann zeitaufwändig sein, wenn Sie auf Ihrem unordentlichen Tisch nach Dateien oder Dokumenten suchen müssen. Am besten halten Sie alles aufgeräumt, indem Sie Regale oder Schubladen installieren, um mehr Stauraum zu erhalten.

 

3) Holen Sie sich die richtigen Möbel -- Die Zeiten in denen wir leben sind ungewiss, da das Corona Virus immer noch über unseren Köpfen auftaucht. Es lohnt sich also, immer gesund zu bleiben besonders, wenn Sie arbeiten. Ergonomische Möbel helfen Ihnen dabei, in guter körperlicher Verfassung zu bleiben, da diese Sie dazu ermutigen, in der richtigen Position zu stehen und zu sitzen. Wenn Sie bereits einen Schreibtisch haben, müssen Sie ihn nicht wegwerfen! Sie können einen Stehpultkonverter kaufen, damit Sie Ihren alten Schreibtisch weiterhin verwenden können. Sind Sie besorgt über begrenzten Platz? Dann Sie können diesen Monitorständer oder diesen schicken Schreibtisch-Riser ausprobieren. Sie sind perfekt für kleine Arbeitsplätze.

 

4) Beleuchten Sie Ihren Arbeitsplatz -- Sie können Ihren Arbeitsplatz in der Nähe eines Fensters platzieren, um eine schöne Sicht und Ihre tägliche Dosis Vitamin D zu erhalten. Dieses Vitamin schützt Sie laut diesem Medical News Today Artikel vor dem Influenzavirus. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sagten, dass es wahrscheinlich ist, dass sich Grippeviren und das Virus, das COVID-19 verursacht, sowohl im Herbst als auch im Winter wieder stärker verbreiten.

 

Sollten Sie keine Möglichkeit haben Ihren Arbeitsplatz ausreichend durch Tageslicht zu beleuchten, stellen Sie sicher, dass genügend Lampen vorhanden sind, damit Sie gut sehen können. Eine unterdurchschnittliche Beleuchtung ist gemäß diesem Artikel von Small Business Trends mit einer Überanstrengung der Augen verbunden. Um dies zu beheben, können Sie Overhead-LED-Lampen und Tischlampen installieren, um Ihren Arbeitsbereich vernünftig zu beleuchten.

 

5) Personalisieren Sie Ihren Arbeitsplatz -- Vergessen Sie nicht, Ihrem Home Office eine persönliche Note zu verleihen! Sie können Ihren Arbeitsbereich so personalisieren, dass Sie auch beim Arbeiten Spaß haben. Selbst wenn Sie wenig Platz haben, können Sie den Arbeitsbereich maximieren, indem Sie schwimmende Regale anbringen, in denen Sie wichtige Arbeitsutensilien platzieren können. Zudem sollten Sie Möbel auswählen, die zu Ihrer aktuellen Wohnästhetik passen.

 

Vereinbaren Sie Arbeit und Privatleben

 

Der tägliche Kampf, heutzutage alle Aufgaben zu bewältigen, ist bereits anstrengend genug. Denken Sie daher immer daran, jeden Tag nach dem anderen immer ein Stückchen zu erledigen, damit Sie gesund und produktiv bleiben. In dem Sinne richten Sie sich Ihr Home Office ein sodass es ein Beweis dafür wird, wie gut Sie sich an die Herausforderungen der heutigen Zeit angepasst haben. 

Wir akzeptieren Artikel, Geschichten und Rezensionen, die unsere Produkte enthalten. Die Themen können auch Tipps zur Körperhaltung, zur  Wirbelsäulen Gesundheit und zum Erstellen eines gesunden Home-Office Arbeitsplatzes enthalten. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind, senden Sie eine E-Mail an sales1-de@eu.flexispot.com.

Sign Up to Receive Our Newsletter & Get the Best Ergonomic Tips