Mit diesen Gesundheitsprodukten verschwenden Sie nur Geld

August 17, 2020

Anna Bee

Schon immer haben die Menschen nach Mitteln und Wegen zu einem gesünderen und jüngeren Kärper gesucht. In den alten Zeiten gab es die Legende vom mythischen Jungbrunnen. Ein Tropfen Wasser von diesem versprach, die Uhr zurückzudrehen und Alteranzeichen ungeschehen zu machen.

In der modernen Welt wird immer noch nach Mitteln gesucht, die den Körper sofort verjüngen. Die Gesundheits- und Schönheitsindustrie nutzt dieses Bedürfnis nach Wellness aus, was vor allem in Zeiten der Pandemie nochmal verstärkt wird.

Sagen Sie „Nein“ zu diesen Gesundheitsprodukten

Es lohnt sich zu lesen und zu recherchieren, bevor Sie ein Produkt kaufen, das sofortige und umwerfende Effekte verspricht. Einige Produkte können teuer und nutzlos oder geradezu gefährlich sein, daher müssen Sie bei Ihren Einkäufen vorsichtig sein.
Hier sind einige Gesundheitsprodukte, die Sie nicht unbedingt benötigen:

1. Taillentrainer - Stars wie die Kardashians und die Jenners haben die sogenannten Waist Trainer beühmt gemacht: Sie versprechen sofort eine schlankere Taille, ohne dass eine Operation nötig ist. Taillentrainer ähneln den Schnürkorsetts im viktorianischen Europa. Das Tragen des Taillentrainers hat jedoch seinen Preis, da er die Bauchmuskeln schwächt, die für eine gute Körperhaltung wichtig sind. Darüber hinaus wird die Atmung eingeschränkt, da verhindert wird, dass sich die Bauchmuskeln ausdehnen, wodurch die vollständige Kontraktion des Zwerchfells verhindert wird.
Darüber hinaus „erwürgen Taillentrainer die inneren Organe“, wie USA Today feststellt. Längeres Tragen eines Waist Trainers schädigt die Organe einschließlich der Rippen.
Anstatt einen Taillentrainer zu kaufen, raten Ärzte, Sport zu treiben und auf eine gesunde Ernährung zu achten. Dies ist auf jeden Fall eine nachhaltigere und gesündere Methode, um einen schlanken und straffen Körper zu bekommen.

2. Haltungs Trainer - Gute Haltung ist wichtig. Aber gerade wenn viel zu tun ist, vergisst man leicht, aufrecht zu sitzen oder zu stehen. Hier kommt ein Haltungstrainer ins Spiel. Die Wirksamkeit dieses Produkts ist umstritten, aber es verspricht, dem Träger in jeder Lage zu einer guten Körperhaltung zu verhelfen. Sie können einen kaufen, aber die Studien zu diesem Produkt sind nicht eindeutig. Eine bessere Option ist, einen Sitz-Steh-Schreibtisch oder ein Stehpult zu kaufen, damit Sie in einem Winkel arbeiten können, der Ihre Körperhaltung nicht beeinträchtigt. Ein weiterer Tipp ist, regelmäßig Haltungs--und Yoga-Übungen durchzuführen, um die Rücken- und Bauchmuskulatur zu stärken.

3. Produkte, die vermehrtes Schwitzen fördern - Wenn Sie abnehmen möchten, ist der Kauf von Schwitzanzügen (Sauna suits) und Schwitzcremes (Performance Creams) nicht der richtige Weg. Obwohl man sich nach einer schweißtreibenden Trainingseinheit richtig gut fühlt, bedeutet das nicht, dass Schwitzen auch tatsächlich zu Gewichtsverlust führt. Der Insider schreibt, dass „Schwitzen nur die Art und Weise ist, wie der Körper sich herunterkühlt”. Und CNN sagt: "Wieviel Sie schwitzen, korreliert nicht unbedingt mit der Intensität Ihres Trainings oder der Anzahl der verbrannten Kalorien."
ABC News nennt als bessere Alternative „eine gute Mischung aus Krafttraining, hochintensivem Intervalltraining (HIIT) und Cardio wie Gehen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen“.

4. Blaufilterbrillen - Viele Anbieter verkaufen diese Spezialbrillen, die versprechen, Ihre Augen vor dem blauen Licht des Smartphones oder Computers zu schützen. „Ehrlich gesagt, müssen Sie sich keine Sorgen um das blaue Licht Ihrer technischen Produkte machen,” sagt Harvard Health Publishing.
Darin heißt es weiter: „Die Menge an blauem Licht, die von elektronischen Geräten wie Smartphones, Tablets, LCD-Fernsehern und Laptops abgegeben wird, ist für die Netzhaut oder andere Teile des Auges nicht schädlich.“
Anzuraten ist aber, die Verwendung Ihrer Geräte einzuschränken oder die 20-20-Regel zu verwenden. Ein von CBS News befragter Experte empfiehlt, alle 20 Minuten eine Bildschirmpause einzulegen und ein Objekt 20 Sekunden oder länger in einer Entfernung von 6 Metern oder mehr zu betrachten. Dadurch werden die Augenmuskeln entspannt.

5.Kollagenpräparate trinken - Kollagen ist einer der Hauptbausteine unserer Haut und für die Hautelastizität verantwortlich. Es wird angenommen, dass im Altern die Produktion von Kollagen vermindert ist und so Falten entstehen. Um die Gesundheit der Haut zu verbessern, werden Kollagenpräparate in Form von Pillen und Pudern eingenommen.

Es gibt nur wenige Studien über die tatsächliche Wirkung von Kollagenpräparaten. Es wird als Schönheitselixier angepriesen, aber laut Insider weiß der Körper möglicherweise nicht einmal, dass Kollagen aufgenommen wurde, weil es abgebaut wird und in die verschiedenen Körperbereiche gelangt.

Laut der Huffington Post sind dagegen regelmäßige Gesichtskosmetikbehandlungen besser geeignet, um die Gesundheit der Haut zu erhalten. Und Medical News Today empfiehlt den Verzehr von Knochenbrühe und Fleisch, um das natürliche Kollagen zu stärken.

Wissen ist Macht

Nur wenn Sie gut informiert sind, können Sie gute Kaufentscheidungen treffen und vermeiden es so, unnötige Produkte zu kaufen.
Wenn Sie unbedingt ein neues Gesundheitsprodukt kaufen möchten, prüfen Sie am besten vorher alle Fakten, bevor Sie Geld zum Fenster rauswerfen.

Sign Up to Receive Our Newsletter & Get the Best Ergonomic Tips