Praktische Tipps gegen Müdigkeit und zur Wiederherstellung der Produktivität

April 26, 2021

Unbekannter Autor

Erleben Sie Müdigkeit, wenn Sie gerade dabei sind, etwas zu tun, oder spüren Sie sie manchmal sogar nach dem Aufwachen am Morgen? Wussten Sie, dass Forschungsberichte zeigen, dass mehr oder weniger 20 Prozent der Erwachsenen weltweit unter chronischer Müdigkeit leiden? (link.springer.com.) Ich denke, jeder fühlt irgendwann in unserem täglichen Leben Müdigkeit, die meistens unsere Produktivität beeinträchtigt. Kennen Sie das, vor allem wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz mit Papierkram, Laufarbeit und anderen Aufgaben belagert werden, die Sie erledigen müssen, bevor der Tag zu Ende geht.  Wir wollen nicht, dass unsere Effizienz und Produktivität aufgrund von Müdigkeit leidet. Wir müssen etwas tun, um sie zu reduzieren, wenn wir sie zu dem Zeitpunkt nicht vollständig behandeln können, denn unsere Produktivität wird bestimmen, ob wir noch auf Augenhöhe mit anderen Arbeitern arbeiten können. Andernfalls könnten wir unseren Job verlieren und das würde unsere Zukunft düster machen.  

Müdigkeit wird von einigen Medizinern als "Schwierigkeit, eine freiwillige Aktivität zu beginnen" definiert (www.sciencedirect.com). Andere Mediziner definieren sie als "verminderte Fähigkeit, eine körperliche oder geistige Aktivität auszuführen".  Mit anderen Worten, es ist eine Situation, in der Sie eine bestimmte Aufgabe nicht mehr so effizient ausführen wie zuvor.  Wenn es eine Verringerung der Anstrengung gibt, eine Aktivität auszuführen, leiden Sie möglicherweise an Ermüdung.  

Andere medizinische Experten definieren Müdigkeit als "körperliche und/oder geistige Erschöpfung, die zu negativen Auswirkungen auf Bewegungsintensität, Arbeitsleistung, Familienleben und soziale Beziehungen führt (www.mdpi.com)

Es gibt zwei Arten von Ermüdung.  Physische Ermüdung, bei der Sie Ihre Aufgabe mit geringerem körperlichen Einsatz erledigen. Mediziner definieren sie professionell als "Verringerung der Fähigkeit, körperliche Arbeit zu verrichten" (psycnet.apa.org.).  Und da Millionen von Arbeitnehmern unter Müdigkeit leiden, wird festgestellt, dass "müdigkeitsbedingte Probleme Amerika ungefähr 18 Milliarden Dollar pro Jahr kosten", was die Produktivität betrifft.  Wir bemerken es vielleicht nie, aber Müdigkeit ist eine große Sache am Arbeitsplatz, weil die Effizienz der Arbeiter beeinträchtigt wird und eine niedrige Produktivität für das Unternehmen sehr viel Geld bedeutet.  Es ist durch wissenschaftliche Untersuchungen bewiesen, dass "Müdigkeit die Produktivität reduziert."

In der Zwischenzeit beinhaltet die geistige Ermüdung, dass das geistige Vermögen nicht mehr gut funktioniert, um eine bestimmte Aufgabe effizient ausführen zu können.  Sie wird auch wissenschaftlich definiert als " Verringerung der Leistung bei Aufgaben, die Aufmerksamkeit erfordern ...". Während Ermüdung zu jeder Zeit empfunden werden kann, wird körperliche Ermüdung von mehr Arbeitern auf der ganzen Welt empfunden, insbesondere von solchen, die manuelle Arbeit verrichten, wie z. B. in Fabriken, Restaurants, auf dem Bau und dergleichen.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie sich körperlich oder geistig müde fühlen. Nach einigen Untersuchungen gibt es Faktoren oder Gründe, warum wir uns so fühlen. Einer der Faktoren ist das Alter des Arbeiters. Wie wir alle wissen, wird unser Körper mit zunehmendem Alter schwächer und unsere körperliche Leistungsfähigkeit nimmt ab, weil wir uns müde, erschöpft oder abgespannt fühlen. Im Alter kann es vorkommen, dass Sie sich aufgrund von Krankheit schwindelig fühlen, was ebenfalls zur körperlichen Ermüdung beiträgt.  Wenn Sie älter werden, können Sie auch geistige Ermüdung erfahren, wenn Sie unter Stress stehen oder Probleme mit familiären Beziehungen haben, da alte Menschen manchmal von ihren Angehörigen vernachlässigt werden. In dieser Situation kann sich ein älterer Mensch einsam fühlen, was zu Erschöpfung und Untätigkeit führt.

Für Freiberufler oder bei der Arbeit zu Hause eingerichtet, körperliche und geistige Ermüdung ist unvermeidlich, denn es ist Teil und Bestandteil der Arbeit. Wenn Sie die Deadline für die Ihnen zugewiesene Aufgabe nicht einhalten können, müssen Sie doppelt so lange arbeiten. Andernfalls haben Sie möglicherweise Arbeitsrückstände, die Sie abarbeiten müssen. Dann müssen Sie Überstunden machen. Es wird toll sein, nach Ihrer Schicht zu arbeiten, es ist eine zusätzliche Prämie zu Ihrem Gehalt.  Allerdings kann es zu geistiger und körperlicher Ermüdung führen. Am nächsten Morgen sind Sie dann immer noch müde und weniger leistungsfähig, um an den Aufgaben des Tages zu arbeiten.  Untersuchungen haben ergeben, dass Arbeits-Ruhezeiten zu geistiger und körperlicher Ermüdung beitragen. Wenn Sie z. B. am Wochenende frei haben und trotzdem wegen des Arbeitsdrucks ins Büro kommen müssen, um wichtige Aufgaben zu erledigen, kann sich die Müdigkeit oder Erschöpfung verschlimmern und zu weiteren körperlichen Beschwerden führen. Dann fühlen Sie sich vielleicht nicht gut, um am nächsten Morgen zur Arbeit zu gehen, weil Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht produktiv oder bereit sind, sich für die Arbeit anzuschnallen.

Was können wir also tun, um Müdigkeit oder Erschöpfung am Arbeitsplatz zu behandeln oder zumindest zu verringern?  Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ermüdung am Arbeitsplatz zu behandeln oder zu verringern.

  • Ergreifen Sie die Chance, ein Nickerchen zu machen, auch wenn es nur 15 Minuten sind. Nutzen Sie die 15 Minuten Pause, um sich körperlich und geistig zu erfrischen und neue Energie zu tanken. Bevor Sie den Mittagsschlaf machen, trinken Sie einen Kaffee oder gönnen Sie sich ein "Kaffee-Nickerchen" als Vorspiel zum Mittagsschlaf.
  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, zu Hause zu arbeiten, achten Sie darauf, dass Ihr Arbeitsplatz effizient und organisiert aussieht. Auf diese Weise werden Sie sich leicht und frisch fühlen.  Ein systematisch eingerichteter Arbeitsplatz oder Schreibtisch wird mit Sicherheit die Produktivität in Ihnen steigern und die Müdigkeit wird gesenkt
  • Während der Arbeit. Sie können auch "alle 30 Minuten" eine Sitz-Steh-Haltung einnehmen. Diese Strategie wird Ihren Ermüdungsgrad senken und Schmerzen im unteren Rückenbereich reduzieren.
  • Experten raten auch zum Einsatz eines höhenverstellbaren Arbeitsplatzes oder Schreibtisches, um Ermüdungserscheinungen zu behandeln oder zu lindern.

Für einen höhenverstellbaren Arbeitsplatz oder Schreibtisch ist FlexiSpot, www.flexispot.com die ideale Anlaufstelle, denn hier finden Sie eine große Auswahl an Stehpulten, die Sie für einen komfortablen und effizienten Arbeitsplatz auf Ihre ideale Höhe einstellen können.  Das "Adjustable Standing Desk Pro Series" zum Beispiel ist perfekt, um Ihre Produktivität zu steigern. Abgesehen von der Höhenverstellung ist es stabil und langlebig.  Er verfügt über eine "Anti-Kollisions-Funktion", die für Sicherheit sorgt, weil sie den Schreibtisch vor Beschädigungen schützt, wenn er bewegt wird.  Außerdem hat der Schreibtisch eine naturbelassene Oberfläche, die mit einem wasserfesten 2H-Lack beschichtet ist, der ihn kratzfest und insektenresistent macht. Dies ist ein perfekter Fund für Ihren Arbeitsplatz. Es wird sicherlich die Ermüdung reduzieren und die Produktivität steigern.

Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)