So bleiben Sie flexibel, während Sie ein Unternehmen führen

September 24, 2020

Anna Bee

Die Pandemie hat die Belegschaftslandschaft verändert. Ein Zurückkehren an den Büro Arbeitsplatz ist für einige vorerst möglicherweise nicht geplant. In diesem Forbes-Artikel heißt es, dass Unternehmen aufhören sollten, zum alten Präpandemie-Setup zurückzukehren.

Es heißt weiter, dass die Maßnahme „Mitarbeiter ohne Anpassungszeit, Sicherheitsmaßnahmen oder konkrete Pläne ins Büro zurück zu zwingen, nicht nur überwältigend sein kann, sondern auch die Kultur und Moral der Mitarbeiter schädigt.“

Wie würden Sie als Geschäftsinhaber oder Manager all diese unterschiedlichen Bedenken in Einklang bringen? Der Schlüssel besteht darin, die Messpunkte anzupassen, anhand derer das Unternehmen die Leistung und Sichtbarkeit der Mitarbeiter ermittelt. Eine Sache, die Sie vielleicht betrachten möchten, ist Flexibilität.

Ja, dieses „F“ -Wort passt möglicherweise nicht gut zu autoritären Bossen. Es müssen jedoch Anpassungen vorgenommen werden, um den Veränderungen durch die Pandemie Rechnung zu tragen. Hier finden Sie einige Möglichkeiten, um Flexibilität in Ihren Geschäftsbetrieb zu integrieren:

1) Gemischte Arbeitsorte -- In diesem CNBC-Artikel wird aufgezeigt, dass einige Mitarbeiter möglicherweise nicht ins Büro zurückkehren.

Große Technologieunternehmen wie Twitter, Facebook und Google haben ihren Mitarbeitern mitgeteilt, dass sie bis Ende 2020 von zu Hause aus arbeiten können. In einigen Fällen kann dies eine dauerhafte Lösung werden, aber zumindest wird es dazu führen, dass diese Unternehmen 50 Prozent ihrer Mitarbeiter im nächsten Jahrzehnt remote arbeiten lassen.

Es ist am besten, Flexibilität in Bezug auf Remote-Arbeit zuzulassen. Möglicherweise können Sie einen gemischten Zeitplan erstellen, wenn die Anwesenheit von Mitarbeitern erforderlich ist. Planen Sie Tage für externe und vor Ort durchgeführte Arbeiten ein, um alles Aufgaben zu bewältigen.

Eine höhere Produktivität ist auch mit einem flexiblen Zeitplan verbunden. In diesem BBC-Artikel, in dem ein Fernarbeitsexperiment zitiert wurde, heißt es, dass Forscher bei Mitarbeitern, die mindestens einmal pro Woche von zu Hause aus arbeiten können, einen Anstieg der Produktivität um 13 Prozent verzeichneten.

Als fürsorglicher Arbeitgeber können Sie auch überprüfen, ob Ihre Remote-Mitarbeiter über ein ergonomisches Büro mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch, einem Fahrrad unter dem Schreibtisch oder anderem benötigten Bürozubehör verfügen. Wenn Ihre Mitarbeiter solch eine Ausstattung nicht haben, kann das Unternehmen möglicherweise Anreize anbieten, den Mitarbeitern helfen, ein besseres Heimbüro aufzubauen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, das körperliche und geistige Wohlbefinden der Mitarbeiter auch aus der Ferne zu bewahren. Zudem zeigt es, dass sich das Unternehmen um seine Mitarbeiter kümmert.

Wenn Mitarbeiter ins Büro zurückkehren, muss sichergestellt werden, dass Sicherheitsmaßnahmen wie Hygiene und soziale Distanzierung praktiziert werden. Auch das Interieur und das Design des Büros müssen neu gestaltet werden: Auf engstem Raum müssen in einigen Ländern Plexiglasbarrieren errichtet und automatische Händedesinfektionsmittel installiert werden. Versammlungsorte im Freien für die Zusammenarbeit müssen ohne virale Übertragung neugestaltet werden. In diesem Artikel der New York Times heißt es, dass derzeit eine Debatte darüber geführt wird, wie amerikanische Büros neu konfiguriert werden können, um die Übertragung am Arbeitsplatz zu verringern.  

2) Flexible Arbeitszeitpläne -- Nehmen wir an, Sie möchten die Arbeitswoche verkürzen, damit Ihre Mitarbeiter mehr Zeit haben, sich um sich selbst und ihre Familien zu kümmern. Sie können versuchen, die Arbeitszeit für vier Tage auf 10 Stunden zu verlängern. Die Mitarbeiter können die vier Tage auswählen, an denen sie sich zur Arbeit melden möchten. Dies würde gut für ein Unternehmen funktionieren, das einen festgelegten Arbeitsaufwand pro Tag oder Woche hat, die Arbeit aber dennoch bewegliche Fristen erlaubt.

Es sollte eine angemessene Deckungssumme an Arbeitskraft vorhanden sein, da sonst das operative Geschäft darunter leiden könnten. Sie können einen semi-permanenten Zeitplan erstellen, den die Mitarbeiter drei bis sechs Monate lang einhalten sollten. Auf diese Weise behalten Sie den Überblick über die Anwesenheit des gesamten Teams.

Diese Art von Zeitplan bietet unzählige Vorteile. In diesem CNBC-Artikel heißt es, dass ein flexibler Zeitplan Mitarbeitern - insbesondere Frauen - helfen würde, Arbeit und Privatleben unter einen Hut zu bringen. Bei dieser Art von Arrangement müssen Frauen sich nicht, wie es früher häufig leider der Fall war, zwischen Karriere oder Familie entscheiden.

3) Job-Sharing --  Wenn Sie eine Vollzeitstelle haben, aber keine Mitarbeiter finden, die diese besetzen können, können Sie sich für eine Job-Sharing Option entscheiden. Dieses Konzept ist eine Arbeitsvereinbarung, bei der sich zwei separate Mitarbeiter einen Vollzeitjob teilen. Sie teilen sich also die Verantwortung für eine Arbeit. Dies ist bereits in Branchen üblich, in denen Studenten, berufstätige Eltern oder Senioren arbeiten.

Sie können auch mit dieser Art von Anordnung Kosten sparen. Teilzeitbeschäftigte haben ihre eigenen Vorteile gegenüber Vollzeitbeschäftigten. Möglicherweise müssen Sie jedoch koordiniertere Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter am gleichen Strang ziehen.

Das Fazit: Probieren Sie aus, was funktioniert

Alle oben genannten Arbeitsszenarien haben ihre Vor- und Nachteile. Die Übergänge mögen nicht einfach sein, aber mit zielstrebigen Strategien überwiegen die Vorteile immer die Nachteile. Im besten Fall müssen Sie nur ein wenig ausprobieren, um die Arbeitskonzepte zu finden, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind. Dies ist eine heikle Zeit für Geschäftsinhaber und Mitarbeiter, aber die Umsetzung schon von einigen der oben beschriebene Anpassungen wird enorme Vorteile bringen.

Wir akzeptieren Artikel, Geschichten und Rezensionen, die unsere Produkte enthalten. Die Themen können auch Tipps zur Körperhaltung, zur  Wirbelsäulen Gesundheit und zum Erstellen eines gesunden Home-Office Arbeitsplatzes enthalten. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind, senden Sie eine E-Mail an sales1-de@eu.flexispot.com.

Sign Up to Receive Our Newsletter & Get the Best Ergonomic Tips