Was hilft gegen Müdigkeit und wie Sie Ihre Produktivität zurückerhalten

Mai 17, 2021

Lorraine Lazaro

Wir alle haben irgendwann in unserem Leben das Gefühl von Müdigkeit und Erschöpfung erlebt. Dies geschah aufgrund unseres ständigen Versuchs, unseren Träumen zu folgen und aufgrund unserer Ziele, für uns und unsere Familien zu sorgen. Wenig wussten wir, dass unsere Arbeitseinstellung uns auf eine Weise beeinflussen kann, die wir uns nicht vorstellen können.

Wir alle waren und sind vielleicht immer noch ein wenig zu hart zu uns selbst. Wir haben diesen ständigen Wunsch, ab einem bestimmten Alter Erfolg zu haben. Wenn wir weiterhin Druck auf unsere Schultern ausüben, könnten wir leicht ausgebrannt werden. Wir setzen uns selbst zu sehr unter Druck, bis zu dem Punkt, dass wir frustriert werden, wenn wir die Ziele und Erwartungen, die wir uns gesetzt haben, nicht erreichen.

Um der Beste zu sein, der Sie sein können, müssen Sie sich den Kämpfen stellen und Wege finden, die Erschöpfung und Müdigkeit zu begrenzen. Sie müssen hin und wieder eine Pause einlegen und Ihren Schwung wiederfinden. Es ist in Ordnung, eine Pause einzulegen. Sie befinden sich nicht in einem Rennen, um der Erste in dem zu sein, was Sie tun. Wir alle haben unsere Zeitvorgaben. Entfernen oder reduzieren Sie den Druck und den Stress, der auf Ihren Schultern lastet. Sie würden überrascht sein, welche Vorteile Ihnen das bringen kann.

In diesem Artikel möchte ich uns allen helfen, mit uns selbst in Einklang zu kommen und einen Moment innezuhalten und durchzuatmen. Lassen Sie uns die Techniken und wesentlichen Schlüsselpunkte angehen, die wir tun können, um Müdigkeit zu beheben und unsere Produktivität zu verbessern.

Was Sie über Müdigkeit wissen sollten

Müdigkeit kann in verschiedenen Formen auftreten. Neben körperlicher Müdigkeit und Erschöpfung vernachlässigen wir oft unsere geistige Gesundheit. Sobald wir in diesem Sinne ermüdet sind, ist es umso schwieriger für uns, uns zu erholen.

Haben Sie manchmal das Gefühl, in Informationen zu ertrinken? Sind Sie häufig emotional und geistig erschöpft? Wenn dies der Fall ist, leiden Sie vielleicht an mentaler Erschöpfung.

Mentale Erschöpfung ist eine Störung, die durch übermäßige geistige Aktivität hervorgerufen wird. Im Wesentlichen bewirkt sie, dass das Gehirn in den Overdrive geht, was Sie müde macht und Ihre Produktivität und kognitive Funktion beeinträchtigt. Dies kann eine Folge von übermäßigem Denken und Stress sein, bis zu dem Punkt, an dem Sie Ihre geistigen Kapazitäten verschleißen.

Mentale Müdigkeit ist ein vielschichtiger Zustand, der selten durch einen einzigen Faktor ausgelöst wird. Körperliche Faktoren, wie unzureichende Ernährung, Schlafmangel oder hormonelle Ungleichgewichte, können eine Rolle spielen, ebenso wie kognitive Faktoren, z. B. wenn dem Gehirn so viel zugemutet wird.

Wenn Sie dies erleben, kann es sich darauf auswirken, wie Sie Ihre täglichen Aufgaben bewältigen. Es kann auch daran liegen, dass Sie sich auf so viele Dinge konzentrieren: alle Entscheidungen, die Sie treffen müssen, alle Details, die Sie bearbeiten müssen, alle E-Mails, die Sie beantworten müssen, alle Aktivitäten, die Sie im Auge behalten müssen, und alle Aufgaben, die Sie erledigen müssen.

Sie sollten lernen, die Dinge langsam anzugehen und die Dinge, die Sie erledigen müssen, ohne zu viel Stress oder Druck auf Ihren Rücken auszuüben. Ja, das ist leicht gesagt, aber schwer zu tun. Egal, wie Sie es machen, Sie sollten wissen, dass Sie akzeptieren müssen, dass Sie ein Mensch sind und dass Sie müde sind, um den Schritt zu machen, sich von all dem Stress zurückzuziehen.

Wenn Sie sich durch ständigen Stress hilflos, desillusioniert und ausgelaugt fühlen, können Sie am Rande des Burnouts stehen. Lernen Sie, wie Sie Ihr Gleichgewicht zurückgewinnen und sich wieder zuversichtlich und optimistisch fühlen können. Werfen Sie einen Blick auf diese unten aufgeführten Tipps.

Dinge, die Sie beachten sollten, um Müdigkeit zu reduzieren

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Sie tun können, um Ihren Schwung und Ihre Produktivität wiederzuerlangen. Sie müssen diese Punkte berücksichtigen, damit Sie ein erneuertes Selbstgefühl haben und weiterhin an der Spitze Ihres Spiels bleiben können.

1. Bewegen Sie sich, stehen Sie auf und trainieren Sie. Wenn Sie Ihr Blut zum Pumpen bringen und Ihre Muskeln arbeiten, hilft das Ihrem Gehirn, sich zu reaktivieren und zu konzentrieren. Dieses einzigartige und innovative Gerät, das FlexiSpot anbietet, kann Ihnen dabei helfen, beide Dinge gleichzeitig zu tun. Der Sit2Go 2-in-1 Fitness-Stuhl ist ein Schreibtischfahrrad, das Ihnen helfen kann, ein Workout zu absolvieren, während Sie diese E-Mails senden können.

2.  Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie an Ihre Arbeit herangehen. Vielleicht sitzt man zu lange vor dem Schreibtisch und kann daran zerbrechen. Eine Sache, die Sie tun können, ist, Abwechslung in Ihre Arbeitsumgebung und Ihre üblichen Praktiken zu bringen. Ziehen Sie die Verwendung eines Stehpults in Betracht. Langes Sitzen ist langweilig und belastend für den Körper. Um Ihre Wachsamkeit und Effizienz zu steigern, investieren Sie in ein Stehpult. Werfen Sie einen Blick auf das Seiffen Laminated Standing Desk (Eco & Pro) von FlexiSpot oder stöbern Sie durch andere ergonomische Bürogeräte, die sie auf ihrer Website haben.

 

3. Legen Sie sich ein paar neue Accessoires zu, die Ihnen helfen, die Arbeit inspirierter und entspannter anzugehen. Vielleicht ist eine Anti-Ermüdungsmatte das, was Ihnen noch fehlt. Wie der Name schon sagt, kann diese die Ermüdung Ihres Körpers reduzieren, was sich auf Ihre mentale und kognitive Funktion auswirken kann.  Wenn Sie stehen, entlastet eine solche Matte Ihren Körper. Beim Arbeiten hilft sie Ihnen zusätzlich und massiert sogar Ihre Fußspitzen. Die Stehpult Anti-Ermüdungsmatte MT1 von FlexiSpot könnte Wunder für Sie bewirken.

4. Stellen Sie Geräte auf, die zusätzlichen Arbeitskomfort bieten. Ergonomische Bürostühle sind etwas, das Sie in Betracht ziehen sollten. Verwenden Sie einen Stuhl, der für Sie bequem ist. Wenn Sie bequem und richtig sitzen, verkrampft sich Ihr Körper nicht, so dass Schmerzen und Beschwerden minimiert werden. In einer unbequemen Situation zu sitzen, macht Sie müde. Der ergonomische Bürostuhl BS1B von FlexiSpot kann Ihnen helfen, die Arbeit in einem anderen und neuen Licht anzugehen.

5. Legen Sie eine regelmäßige Arbeits- und Pausenroutine fest, z. B. beginnen und beenden Sie den Arbeitstag jeden Tag zur gleichen Zeit. Legen Sie regelmäßige Mittagspausen und Kaffeepausen ein, so wie Sie es an einem typischen Arbeitsplatz tun würden.

6. Wenn es Ihre Freizeit ist und Sie sich nach einem anstrengenden Tag ausruhen wollen, gönnen Sie sich genau das. Vermeiden Sie nach Möglichkeit, während der arbeitsfreien Zeit zu arbeiten. Wenn es Zeit ist zu gehen, schalten Sie Ihren Bildschirm aus. Zusätzliche Stunden am Tag zu arbeiten, kann kräftezehrend sein und Sie während Ihrer regulären Arbeitszeiten weniger effizient machen.

7. Denken Sie daran, dass Sie ein Mensch sind und dass Sie müde werden dürfen. Erkennen Sie das an und erlauben Sie sich, durchzuatmen. Seien Sie nicht zu hart zu sich selbst und machen Sie sich deswegen niemals selbst fertig. Wie man so schön sagt, sind wir wirklich harte Kritiker von uns selbst. Wir verletzen uns selbst auf eine Art und Weise, die uns noch mehr beeinträchtigt als das, was andere sagen oder tun. Bitte nehmen Sie es leicht.

8. Versuchen Sie nicht, Multitasking zu betreiben. Wenn Sie versuchen, so viele Dinge auf einmal zu tun, wird Ihr Gehirn erschöpft. Wenn Sie zum Beispiel telefonieren, checken Sie nicht Ihre E-Mails, sondern konzentrieren Sie sich ganz auf das Gespräch.

9. Nehmen Sie die Dinge nicht alleine in die Hand, besonders wenn Sie ein Team haben, das Sie unterstützen kann. Wenn Sie so viele Dinge ohne Hilfe bewältigen müssen, schadet es nie, um Hilfe zu bitten. Erlauben Sie sich, die Hand auszustrecken und akzeptieren Sie, dass Sie kein Übermensch sind. Sie können Herausforderungen nicht alleine bewältigen. Es ist wirklich hilfreich, um Unterstützung zu bitten.

10. Ausruhen. Die meisten Probleme entstehen, weil Sie nicht ausreichend schlafen. Laut der National Sleep Foundation benötigen Erwachsene 7-9 Stunden ununterbrochenen Schlaf, um gesund zu bleiben. Die Bedeutung von ausreichend Schlaf für die Verjüngung des Gehirns kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Schlafmangel kann Müdigkeit in Ihrem Geist auslösen, was sich auf Ihre Stimmung, Konzentration, Wachsamkeit und Produktivität auswirken kann.

Umgang mit Müdigkeit

Für Remote-Mitarbeiter ist Müdigkeit ein häufiges Phänomen. Obwohl das Arbeiten von zu Hause aus eine gute Wahl zu sein scheint, kann es schwierig sein, Erfolg zu erzielen. Nutzen Sie die obigen Vorschläge, um die Erschöpfung bei der Arbeit zu Hause zu bekämpfen und Ihre Produktivität zurückzugewinnen.

Unabhängig davon, ob Sie die Warnzeichen eines drohenden Burnouts erkennen oder ob Sie die Belastungsgrenze bereits überschritten haben, wird der Versuch, die Erschöpfung zu verdrängen und so weiterzumachen wie bisher, nur weiteren emotionalen und körperlichen Schaden verursachen.

Jetzt ist es an der Zeit, innezuhalten und die Richtung zu ändern, indem Sie lernen, wie Sie sich selbst helfen können, Burnout zu überwinden und sich wieder gesund und positiv zu fühlen. Achten Sie auf die Warnzeichen der Erschöpfung und gehen Sie frühzeitig dagegen vor. Kümmern Sie sich um sich selbst und lernen Sie, wie Sie vorübergehend innehalten und wieder zu sich selbst finden können. Helfen Sie sich selbst und sichern Sie Ihre ganzheitliche Gesundheit.

Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)