Wie Sie sich mit einem Tisch- oder Heimfahrrad im Büro fit halten

June 01, 2021

Andrea Cramer

In diesem Artikel möchten wir explizit auf die Möglichkeit eingehen, sich während der Arbeit so gut wie nebenbei fit zu halten, indem Sie Ihren herkömmlichen Bürostuhl gegen einen Fahrradstuhl auswechseln. Der FlexiSpot Deskcise Pro bietet in einem Gerät drei verschiedene Möglichkeiten, sich im Büro zu bewegen oder die Position zu verändern.


Was genau ist ein Deskbike?


Es gibt viele verschiedene Bezeichnungen für das Fahrrad, mit dem Sie sich während der Arbeit fit halten können. Häufig spricht man von Deskbike, Bürofahrrad, Stuhlfahrrad oder Fahrradstuhl. 


Dabei handelt es sich um einen Heimtrainer, der dafür konzipiert ist, dass Sie ihn während Ihres Jobs am Schreibtisch nutzen können. Diese Heimfahrräder fürs Büro sind kleiner als die herkömmlichen Fitness-Fahrräder, also platzsparender, sie sollten leiser sein, um die Arbeit nicht zu stören und verfügen über eine Ablage für Dokumente oder mobile Geräte wie Laptop oder Tablet. 


Dabei wird mehr Wert auf den Komfort bei der Benutzung gelegt als auf Programme, die die Herzfrequenz anregen. Schließlich müssen Sie sich noch auf Ihre Arbeit konzentrieren, was schwierig wird, wenn Sie vollkommen außer Atem sind. 


Das Besondere am FlexiSpot Deskcise Pro ist, dass Sie es nicht nur als Fahrradtrainer mit Pult nutzen können, sondern ebenso als Ersatz für Ihren Bürostuhl unter dem herkömmlichen Schreibtisch und – was einmalig ist – auch als Stehpult. 


Die Vorteile eines Heim- und Bürotrainers


Einer der größten Vorteile eines Schreibtisch-Fahrrads ist der, dass Sie Ihre sitzende – und damit ungesunde – Arbeit im Büro mit Bewegung kombinieren können. Sie sparen damit Zeit, wenn Sie sich während Ihrer Arbeitszeit fit halten können und nicht mehr in Ihrer Freizeit für den notwendigen Ausgleich sorgen müssen.


Schon nach wenigen Tagen fühlen Sie sich wohler in Ihrem Körper und sind entspannter und damit auch weniger gestresst. Die Bewegung sorgt zudem dafür, dass Sie sich besser konzentrieren können, was Ihre Produktivität steigert. 


Das Besondere am FlexiSpot Deskcise Pro ist, dass es Ihnen nicht nur als Heim- und Bürofahrrad dient, sondern Sie können es ebenso als Stehpult benutzen, um Ihre Position regelmäßig zu wechseln.


Die Vorteile vom stehenden Arbeiten sind eine bessere Atmung durch die aufrechte Körperhaltung, Sie regen Ihren Kreislauf an und entlasten Ihre ansonsten stets abgewinkelten Beine. Mehr über die gesundheitlichen Vorteile durch das Arbeiten im Stehen und was Sie dabei beachten sollten, können Sie hier lesen. 


Das FlexiSpot Deskcise Pro ist platzsparend und kann durch die montierten Rollen leicht bewegt werden. Warum nehmen Sie es nicht einfach mit in Ihr nächstes Teammeeting? Sollten Sie lediglich wenig Platz im Homeoffice haben, können Sie das Deskbike problemlos bei Nichtbenutzung in einer Ecke abstellen.


Das Tischfahrrad kann zudem mühelos in der Höhe verstellt werden, sodass ebenso Ihre Kollegen im Büro oder Ihre Familienmitglieder zu Hause davon profitieren können. Sowohl der Tisch als auch der Sattel sind nahtlos und mit nur einem Handgriff verstellbar, wie Sie es von Ihrem Bürostuhl gewohnt sind. 


Die Arbeitsplatte lässt sich weiter nach vorne oder hinten verschieben, um immer für eine aufrechte Haltung Ihres Rückens zu sorgen. Somit entlasten Sie Ihre Wirbelsäule und Gelenke. 


FlexiSpot Deskcise Pro 3 in 1


  1. Nutzen Sie das Fahrrad als Bürostuhl

Wenn Sie die Tischplatte mit nur einem Handgriff und ohne Werkzeug entfernen, können Sie das Heim- und Bürofahrrad unter Ihrem Schreibtisch als Bürostuhlersatz verwenden. 


So haben Sie die Möglichkeit, sich während Ihrer normalen Tätigkeiten oder Meetings zu bewegen oder sogar fit zu halten, je nachdem welche der acht Widerstandsstufen Sie wählen. Dabei werden Ihnen Distanz, Zeit, Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch im Display angezeigt, was sich sehr motivierend auswirkt.


Nicht nur Ihr Körper wird Ihnen danken, wenn Sie abends nach einem harten Arbeitstag nach Hause gehen und sagen können, dass Sie heute im Büro 30 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und Ihr Mittagessen ganz nebenbei abtrainiert haben. 


Dies wirkt sich auch auf Ihr mentales Wohlbefinden aus, da Sie kein schlechtes Gewissen haben, wenn Sie abends schlichtweg keine Energie mehr haben, sich zu bewegen. 


Kombinieren Sie dies mit einer gesunden Ernährung, verlieren Sie zwar nicht im Schlaf, jedoch während er Arbeit sogar ein paar Pfunde und fühlen sich rundum fit. 


  1. Das Tischfahrrad als autarke Fitnessstation

Zusammen mit der Tischplatte, die Sie im Handumdrehen ohne Werkzeug installieren können, ist der FlexiSpot Deskcise Pro eine eigenständige „Fitnessstation“ im Homeoffice oder Büro.


Der Arbeitsbereich bietet genügend Platz für Ihren Laptop oder Mobilgeräte und verfügt über ein Polster, auf dem Sie ihre Arme bequem ablegen können. Sowohl der Sitz als auch der Tisch sind über einen Hebel nahtlos und individuell in der Höhe verstellbar. 


Wenn Sie das Tischfahrrad während eines Telefonats oder Videomeetings nutzen möchten, müssen Sie sich nicht um eventuelle Störfaktoren sorgen. Es ist sehr leise, unter 60 dB, sodass weder das Telefonat noch die Kollegen im Büro davon gestört werden.


  1. Nutzen Sie das Tischfahrrad als Stehpult

Wenn Sie keine Bewegung möchten, jedoch Ihre Position ändern wollen, dient Ihnen das Tischfahrrad als Stehpult. Stellen Sie sich vor das Fahrrad, justieren Sie über den stufenlosen Hebel die Höhe und ziehen Sie den Arbeitsbereich für Laptop, Mobilgeräte oder Dokumente zu sich heran.  


Damit entlasten Sie Ihre Wirbelsäule, strecken Ihre Muskeln und Gelenke und regen Ihren Kreislauf wieder an. Diese Position ist besonders zu empfehlen, wenn Sie sich müde und abgeschlagen fühlen. 


Möchten Sie die volle Wirkung entfalten, stellen Sie das Fahrrad, welches nun als Stehpult dient, vor ein Fenster, sodass Sie zwischendurch einen Blick in die Natur oder einfach nur in die Fernen werfen können. Damit entspannen Sie zusätzlich Ihre Augen und Ihren Geist. 


In unseren Beitrag „So bleiben Sie fit im Büro oder Homeoffice“ erhalten Sie weitere wertvolle Tipps und Übungen, wie Sie sich im Büro entspannen und fit halten und somit produktiver sein können. 




Keine Frage, wir sitzen viel zu viel im Büro, bewegen uns nur selten und fühlen uns dadurch nicht mehr wohl. Dies führt zu Verspannungen, die Gewichtszunahme wird unterstützt und wir sind sehr viel schneller gestresst. Doch es gibt hervorragende Möglichkeiten, sich während der Arbeit fit zu halten. 


Wie Sie sowohl im Homeoffice als auch im Büro Ihres Unternehmens mehr auf Ihre Gesundheit achten können, haben wir bereits in unserem Beitrag ausführlich beschrieben.


Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)